Loslassen und glücklich sein

Lass deine Vergangenheit los

Werbeanzeigen
Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Tipps für gesunde Selbstliebe

Hetze nicht.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Berufung: Tipp für dein Seelenbusiness

Schöne Mitte im Seminar

Gibst du Seminare und Workshops? Eine liebevoll gestaltete, schöne Mitte im Seminarraum mit Blumen, Kerzen, Herzen und anderen Symbolen schafft eine angenehme, harmonische Atmosphäre und hilft euch, euch zu zentrieren.

Sie fördert das Vertrauen untereinander und den offenen Austausch. Sie erinnert euch unbewusst an die Harmonie, Gelassenheit und Schönheit in eurem Innern.

Ich wünsche dir bei deinen Seminaren und Workshops viel Freude, Erfüllung und Erfolg. Geniesse jeden Augenblick, jede Erfahrung, jede Bewusstseinserweiterung und jede Wachstumschance.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Chance in der Krise entdecken

heute überlege ich in ruhe.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Powergedanken für einen super Oktober

Grün Monatsanfang.png

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Wie du dein Ziel erreichst

Liebe liebe liebe.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Wie du deine Energieschwingung erhöhst

Jedes Mal geistige Welt

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Stürzt die Welt ins Chaos?

Angst als Ratgeber.jpg

Wenn man den Nachrichten im Fernsehen und in den Social Media folgt, könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Welt ins Chaos stürzt. Ist sie überhaupt noch zu retten?

Mein Tipp: Lass dich in keine Angstschwingung ziehen. Denn damit hältst du die Lösung von Problemen von dir fern und kreierst NICHT das beste Ergebnis.

Ausserdem erschaffst du damit noch mehr angsteinflössende Situationen in der Zukunft.

Das Gesetz der Resonanz

Das ist einfach das Gesetz der Resonanz. Das, was du bist und energetisch ausstrahlst (wie du dich fühlst), z.B. ängstlich, wütend, verzweifelt, traurig, depressiv etc. zieht noch mehr von demselben in dein Leben.

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie du denn deine Gefühle positiv verändern kannst. Dafür gibt es einige Techniken.

Meine Lieblingstechnik ist „Gefühlen allen Raum geben“. Denn mit dieser Technik verdrängst du nichts. Das würde alles nur noch schlimmer machen. Denn alles, was wir verdrängen und unter den Teppich kehren, poppt früher oder später an einer anderen, noch unangenehmeren Stelle wieder hoch.

Hast du bisher auch immer vergeblich versucht, deine Gefühle zu VERDRÄNGEN und zu BEKÄMPFEN?

Annehmen statt Weghabenwollen

Dann lade ich dich ein, es mal mit etwas ganz Anderem zu versuchen: Mit ANNEHMEN statt mit WEGHABENWOLLEN.

Mittlerweile nenne ich diese Übung gerne die Wunder-Übung. Denn so viele Anwenderinnen erzählen mir von den Wundern, die sie nach dieser liebevollen, sanften Übung erleben.

Übrigens nicht nur in ihrem persönlichen Bereich, sondern auch in ihrem Umfeld und sogar in internationalen Konzernen.

Denn jeder Einzelne trägt zum grossen Ganzen bei. Veränderung findet immer zuerst im Innern einzelner Menschen statt.

Das Spezielle an dieser Technik

Vielleicht fragst du dich, was denn an dieser Technik so speziell ist, warum du dich mit ihr beschäftigen solltest. Hier teile ich mit dir, was ich für die wichtigsten Punkte halte:

1. Eine einzige, sanfte Übung für alle unangenehmen Gefühle und schwierigen Situationen.
2. Leicht zu erlernen, sofort anzuwenden.
3. Schnelle Auflösung des Gefühls in nur einer Übung.
4. Dein Leben wird leichter, freier und erfüllter.
5. Deine Energieschwingung erhöht sich, so dass mehr Fülle und Angenehmes in dein Leben kommen kann.
6. Du entwickelst mehr Vertrauen in dich und das Leben.
7. Du hast ein tolles Tool, mit dem du auch anderen helfen kannst.
8. Du verbindest dich jedes Mal mit deiner Seele und förderst dein spirituelles Wachstum.
9. Du kannst deine Seele fragen, was die beste Lösung für dein Problem ist.
10. Du trägst zu mehr Frieden, Harmonie und Fülle auf der Erde bei.

Was andere zu dieser Technik „Gefühlen allen Raum geben“ sagen

Zitat:
Jahrzehntelang habe ich vergeblich versucht, meine Wut zu bekämpfen. Jetzt hat sie sich innerhalb weniger Minuten einfach aufgelöst!

Zitat:
Zwei Jahre habe ich unter quälenden Schuldgefühlen gelitten. Seit der Übung sind sie weg!

Dies sind nur zwei Beispiele für das, was Anwenderinnen über die Übung GEFÜHLEN ALLEN RAUM GEBEN sagen.

Möchtest auch du ein liebevolles und trotzdem schnell wirkendes Werkzeug erlernen, mit dem du UNANGENEHME GEFÜHLE wie

1. Ärger,
2. Wut,
3. Angst,
5. Verzweiflung,
6. Trauer usw.

schnell und leicht auflösen kannst? Ohne sie zu verdrängen oder zu bekämpfen?

Leicht zu erlernen

Dann vermittle ich dir diese faszinierende Technik sehr gerne. Die Anleitung findest du zum Beispiel

Ich vermittle sie dir aber auch sehr gern persönlich via Telefon, skype, whatsapp oder in meiner Online-Akademie.

Die Übung GEFÜHLEN ALLEN RAUM GEBEN aus der AK-Strategie® ist leicht zu erlernen und hilft dir, alle negativen Emotionen mit NUR EINER EINZIGEN ÜBUNG aufzulösen.

Stell dir vor

Stell dir vor, immer mehr Menschen würden ihre Ängste, ihren Ärger und Frust, ihre Wut und Hilflosigkeit auflösen! Wir hätten immer mehr Frieden, Fülle und Harmonie auf der Erde!

Wir würden uns gegenseitig anstecken und immer mehr Menschen den Weg erleichtern, in den inneren Frieden zu kommen. Kannst du dir vorstellen, was für eine Erde wir damit erschaffen würden?

Gemeinsam über Frieden meditieren ist wunder-voll. Damit vermehren wir tatsächlich Frieden. Das ist mittlerweile sogar wissenschaftlich bewiesen. Für bestimmte Zeit zu meditieren, reicht aber leider nicht aus.

Nämlich dann nicht, wenn wir anschliessend im Alltag wieder auf bestimmte Herausforderungen, Situationen und Informationen mit Angst, Ärger oder Hilflosigkeit reagieren.

Wenn wir aber wissen, wie wir schnell und leicht diese Gefühle wieder auflösen können, tragen wir wirklich tiefgreifend zum Weltfrieden bei. Wir erhöhen stetig unsere Energieschwinung und damit die Schwingung der ganzen Menschheit und des Planeten.

Das wünsche ich mir und uns von ganzem Herzen.

Alles, alles Liebe für dich, Herzensgrüsse, deine Angelika


Wenn du „Gefühlen allen Raum geben“ erlernen möchtest, findest du die Anleitung

Ich vermittle sie dir aber auch sehr gern persönlich via Telefon, skype, whatsapp oder in meiner Online-Akademie. In dem Fall schreibe an info@angelikakeil.ch

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Von innen heraus Fülle kreieren

Seele Überfluss.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Glück: Ob wir es wahrhaben wollen oder nicht

Jedes ist seines Glückes Schmied

Wenn wir die Verantwortung für unser Glück an andere Menschen und an äussere Umstände abgeben, entmachten wir uns selbst. Viel sinnvoller ist es herauszufinden, wie wir unser Glück und unser Unglück eigentlich schmieden.

Womit erzeugen wir glückliche Erfahrungen und womit unglückliche? Wenn es so etwas wie Glück und Unglück überhaupt gibt. Bei näherer Betrachtung ist die Unterscheidung nämlich manchmal gar nicht so einfach.

Was am Anfang vielleicht wie ein Unglück aussieht, kann sich sehr wohl in einen Glücksfall verwandeln. Umgekehrt kenne ich Menschen, die aus einem Glücksfall tatsächlich ein Unglück gemacht haben.

Was also ist Glück und Unglück überhaupt? Ist es nicht nur eine Frage der Perspektive und Bewusstheit? Und wie erschaffen wir uns das, was wir wirklich möchten?

Was meinst du dazu? Ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt und deine Meinung und Erfahrung mit uns teilst.

Herzensgrüsse, deine Angelika

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen