Professoren der Elite-Universitäten Stanford, Oxford und Harvard sind sehr besorgt wegen der Corona-Massnahmen

Professoren der renommiertesten Universitäten der Welt (Stanford, Oxford, Harvard) sind sehr besorgt wegen der Corona-Massnahmen. Sie halten die Massnahmen für überzogen und warnen vor den Auswirkungen.

Sie haben eine Deklaration erstellt, die möglichst viele Menschen lesen, unterschreiben und an so viele Menschen wie möglich weiterleiten sollen.   

Mehr dazu in diesem Video. Die Deklaration ist bereits in viele Sprachen übersetzt. Du findest sie hier auch in Deutsch:  https://gbdeclaration.org/ ❤️🌈🙏 

Bitte lesen, unterschreiben (wenn du damit in Resonanz gehst) und mit möglichst vielen Menschen teilen.

Sucharit Bhakdi nehmen manche nicht ernst, halten ihn sogar für einen Verschwörungstheoretiker, weil er die Corona-Massnahmen kritisiert.

Diese Professoren von Harvard, Stanford und Oxford sind NICHT pensioniert. Sie gehören zur Welt-Elite der Wissenschaften.

Ich lade dich ein, dir selbst ein Bild zu machen und die Declaration zu unterschreiben, wenn sie für dich stimmig ist. 🌈

Du kannst so ganz einfach und ohne Kämpfen, Verurteilen, Ärger und Hass etwas zur friedlichen Lösung beitragen. 🙏

Bitte auch überall teilen und die Menschen dann selbst entscheiden lassen. Vielen Dank.

Ich finde, unsere Verantwortung ist es, andere über das zu informieren, was uns wichtig erscheint. Was die Anderen dann damit machen, ist ihre Sache. Ganz im Sinne der AK-Strategie®: Annehmen, was ist.❤️ ❤️❤️

Ich wünsche dir einen friedlichen, gesunden Herbst.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Professoren der Elite-Universitäten Stanford, Oxford und Harvard sind sehr besorgt wegen der Corona-Massnahmen

  1. SCHMIDT schreibt:

    Ees ist ungeheuerlich was die Regierenden weltweit gerade veranstalten!
    Die besten Fachleute werden nicht geladen zum Diskurs! Die sogenannten Qualitätsmedien sind nicht mehr kritisch sondern laufen den Politikern voraus – hinterher oder stehen Spalier.Frau Merkel, Herrn Spahn, Herrn Lauterbach, Frau Schwesig, Herrn Söder, Herrn Lascet, Frau Esken, Herrn Scholz usw. halte ich für Schwerverbrecher!

    Gefällt mir

    • Angelika Keil schreibt:

      Ich verstehe die Aufregung. Auch ich werde manchmal im ersten Moment aus meiner Mitte gezogen, wenn ich etwas lese/höre, was für mich absolut nicht stimmig ist. Ich bitte aber darum, dass wir uns nicht auf dasselbe Niveau begeben und verurteilen, beschimpfen, Angst und Hass entwickeln. Denn nach meiner Erfahrung und Überzeugung wird das, was wir bekämpfen, nur noch stärker. Weil wir unsere Aufmerksamkeit darauf richten. Ich lade dazu ein, dass wir uns auf das fokussieren, was wir wollen – und dabei in der Liebe, Ruhe und im Vertrauen bleiben. Die einen werden sich zusätzlich angeleitet fühlen, etwas in der Aussenwelt zu unternehmen. Die Aufgabe der anderen ist es, einfach nur die hohe Energie-Schwingung aufrecht zu erhalten. Die Liebe wird sich durchsetzen, wenn wir in der Liebe bleiben und andere einladen, ebenfalls in der Liebe zu bleiben. Die ganze Menschheit ist gerade aufgefordert zu erkennen, wer wir in Wahrheit sind. Zum Beispiel, dass wir nicht getrennt sind, sondern eins. Dass das, was ich einem anderen antue, mir selbst antue. Für viele Menschen verläuft dieser Erwachensprozess gerade sehr schmerzhaft, weil all die verdrängten Themen und Ängste ans Licht kommen. Ich hoffe, dass wir uns gegenseitig unterstützen und Mitgefühl mit denen haben, denen es so schlecht geht, dass sie um sich schlagen.

      Gefällt mir

  2. Dieter Keller schreibt:

    Ich habe unterzeichnet, weil ich möchte, dass Menschen wieder zu einem mutigen und zugleich besonnen Handeln zurückkehren. Das geschieht, wenn wir aufhören in diese Angst weiter zu investieren und sie weiterzutragen. Sie bewirkt nur Trennung. Das ist nicht leicht – noch nicht mal die Kirchen, die sich doch auf Jesus Christus beziehen, schafften dies. Die Angst überwältigt auch da das Vertrauen. Schade. Hört auf eure Intuition, vertraut in das Leben und handelt danach. Dieses Kartenhaus der Angst hat keinen Bestand. „Aber übergeben Sie niemandem Ihr Leben. Keinem anderen Menschen, keiner Einrichtung, keiner Philosophie und keiner Idee. Legen Sie Ihr Leben allein der Unendlichkeit zu Füßen. Hören Sie auf sich selbst und auf das Echo des Ewigen in Ihrem Innern.“ – Ruediger Schache

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s