Wie gefährlich ist Corona? Wie gehen wir mit unserer Angst um?

Hast auch du Angst vor Corona? Dass du dich infizieren könntest, dass du einen Angehörigen infizieren könntest? Dass du oder einer deiner Lieben schwer krank werden könnten?

Seit Monaten sind viele Menschen im Ausnahmezustand, in einer ständigen Angstschwingung.

Wenn du mich schon länger kennst, weisst du, dass ich seit fast 18 Jahren die Angst erforsche und mittlerweile zutiefst davon überzeugt bin, dass Angst ein schlechter Ratgeber ist.


Dass Angst genau das erzeugt, was wir verhindern wollen. Das bedeutet aber nicht, dass wir Angst unterdrücken sollen. Auf gar keinen Fall! Dann würde sie umso mächtiger genau das erschaffen, wovor wir Angst haben

Was ist also die Lösung?

Was ist also die Lösung? Wie immer in meinem Ansatz: Die Liebe. Das Annehmen. Ja, zuerst nehmen wir unsere Angst an. Der ängstliche Anteil in uns braucht alle Liebe. Dann hören wir ihm gut zu. Worauf möchte er uns aufmerksam machen? Welche Botschaft enthält die Angst für uns?


Das findet ein Ungeübter sicher nicht innerhalb von einer Minute heraus. Wenn du deine Gefühle bisher eher verdrängt und bekämpft hast, wie wir das in dieser Gesellschaft gelernt haben, braucht es da schon etwas Übung.


Oder eine gute Technik, die dir dabei hilft. Meine Lieblingstechnik, auch heute noch, ist „Gefühlen allen Raum geben“.


Neigst du zum Grübeln?

Wenn du sehr kopflastig bist und zum Denken und Grübeln neigst, braucht aber wahrscheinlich auch dein Verstand etwas, um seine Angst zu beruhigen. Der Verstand möchte Zahlen, Beweise, Argumente, die er logisch nachvollziehen kann.


Wenn du deinem Verstand diese Zahlen und Argumente geben möchtest, um ihn liebevoll zu beruhigen, schau dir diese ARD-Sendung vom 5.10.20 an. Das Video findest du unten.


Wenn du Angst hast, kannst du nicht klar denken. Die Stresshormone benebeln deinen Kopf. Wenn deine Angst weniger laut ruft, wirst du ruhiger, kommst in Kontakt mit deiner wahren inneren Stimme, mit deinem Genie, mit der universellen Intelligenz.


Dann kannst du viel leichter herausfinden, was für dich gut, wichtig und richtig ist. Das wünsche ich dir von ganzem Herzen. Damit dich diese Krise stärkt. Und damit sie dir zeigt, welch wundervolles Wesen du in Wahrheit bist.

Denn dafür sind Krisen da. Krisen sind Chancen. Auch für dich. Auch wenn sich das für den Verstand verrückt anhört.

Ich schicke dir jeden Tag Licht und Liebe, damit du deine Krise in die grösste Chance deines Lebens verwandeln kannst.

Alles, alles Liebe für dich und deine Lieben.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s