Für mehr Selbstwertgefühl: Schaust du auf deine angeblichen Fehler oder auf deine Stärken?

Hebe deinen Kopf

Wünschst du dir mehr Selbstvertrauen, Selbstachtung und Selbstliebe? Möchtest du mehr Einfluss auf dein Leben? Fühlst du dich manchmal fremdbestimmt, unfähig oder hilflos?

Dann erinnere dich wieder, wer du bist. Hebe den Kopf. Gehe hoch erhobenen Hauptes durchs Leben. Nicht, um auf andere herunterzuschauen. Sondern schau, was du dir schon alles erschaffen hast, du Schöpferin, du Schöpfer.

Richte deinen Fokus auf die Stärken und das Licht in dir. Nicht auf deine vermeintlichen Schwächen, Fehler und Mängel. Denn das, worauf du deinen Fokus lenkst, vermehrt sich.

Wie du lernst, den Fokus auf deine Stärken zu lenken und liebevoll, positiv und ermutigend mit dir selbst umzugehen, erfährst du zum Beispiel im Selbsthilfebuch „Die AK-Strategie®„.

Ein Lese- und Arbeitsbuch, das es in sich hat. Es ist so gehaltvoll, hilfreich und ermutigend, dass sicher auch du es zu deinem persönlichen, täglichen Begleiter machen möchtest. Wie so viele Leserinnen und Leser, die mir begeistert schreiben.

Helfen Selbsthilfebücher überhaupt?

Du hast schon viele Selbsthilfebücher gelesen? Du hast aber noch keine Veränderung in deinem Leben bemerkt? Das kann 2 Gründe haben:

Grund 1

1. Du hast die Bücher nur gelesen und in deiner linken Hirnhälfte mehr oder weniger abgespeichert. Du hast sie nur intellektuell aufgenommen. Du hast aber das Entscheidende nicht getan: Du hast die in den Büchern angebotenen Impulse und Übungen nicht anwendet und umgesetzt.

Ohne Anwendung und Umsetzung, ohne dass das Neue zur neuen Denk-, Fühl- und Verhaltensgewohnheit wir, kann sich tatsächlich nichts ändern. Nur lesen, hören oder sehen nützt nicht viel.

Wenn du Malen oder Autofahren lernen möchtest, nützt es nicht viel, wenn du nur ein Theoriebuch oder -video über Malen oder Autofahren liest oder schaust. Malen oder autofahren lernst du nur, indem du malst und autofährst. Immer wieder, immer wieder. Übung macht die Meisterin, den Meister.

So ist das auch, wenn du dir eine Veränderung in deinem Leben wünschst und ein Buch, einen Kurs oder ein Video dazu nutzt. Eine positive Veränderung erfolgt nur, indem du das Gesehene, Gehörte oder Gelesene immer wieder anwendest und einübst.

Grund 2

2. Der zweite Grund kann sein, dass du die Veränderung nicht wahrnimmst. Es ist zutiefst menschlich, positive Veränderung nicht oder kaum wahrzunehmen. Das begegnet mir sehr oft – und ich selbst bin da auch nicht immer ausgenommen.

Der extremste Fall  ist mir noch besonders gut im Gedächtnis. Ich hatte einen Klienten, der in der ersten Sitzung klagte, er hätte seit Jahren täglich Konflikte am Arbeitsplatz. Er war in ein Burnout geraten und hatte verschiedene gesundheitliche Probleme.

In dieser ersten Sitzung machte ich mit ihm die „Spiegeltechnik“ aus der AK-Strategie®, um herauszufinden, welche Wachstumschance die Konflikte für ihn beinhalteten.

Als wir diese erkannt hatten, formulierten wir sie als Affirmation und schleusten sie mit Hilfe einer PSYCH-K® Balance in sein Unterbewusstsein. Damit die Umsetzung schneller und leichter für ihn gelingen konnte.

Nach zwei Wochen kam er zu seiner zweiten Sitzung zu mir. Wie immer fragte ich, wie es ihm ergangen sei, ob er irgendeine Veränderung seit dem letzten Mal bemerkt hätte. Er sagte, es hätte sich gar nichts verändert.

Ich war etwas verwundert, denn das hatte ich noch nie erlebt. Aber es konnte ja immer ein erstes Mal sein. Also fragte ich: „Das heisst, Sie haben immer noch täglich Konflikte am Arbeitsplatz?“ Er schaute zur Decke, überlegte einen Augenblick, dann sagte er: „Nein, keinen einzigen.“  Ich fragte überrascht: „Und das nennen Sie ´keine Veränderung´?!“  Er war selbst erstaunt über die positive Veränderung und dass er sie nicht bemerkt hatte.

Bevor du die Hoffnung verlierst

Bevor du also langsam die Hoffnung verlierst, prüfe doch mal für dich, ob einer der beiden Gründe (oder beide) auf dich zutreffen könnte. Wendest du wirklich beharrlich und geduldig aktiv im Alltag an, was du mit dem Kopf intellektuell aufnimmst?

Bemerkst du Veränderungen überhaupt? Oder hast du häufig den Fokus auf dem Negativen, Unangenehmen, Unerwünschten?

Schnapp dir doch gleich mal eines der Bücher, die du schon gelesen hast, oder Kurse, die du schon besucht hast, und gönne sie dir mit neuen Augen. Staune und setze wirklich um, was du dort erfährst.

Und denke bitte nicht, das würdest du doch schon kennen und käme dir schon zu den Ohren raus. So lange du noch auf der Suche bist, hast du es eben noch nicht umgesetzt oder die Veränderung noch nicht gewürdigt.

Brauchst du persönliche Begleitung zur Umsetzung?

Vielleicht bist du auch jemand, der persönliche Unterstützung braucht. Das brauchen übrigens meiner Erfahrung nach die meisten Menschen. Es tut einfach gut, ist sehr powervoll und hilfreich, sich ab und zu eine „Spritze“ bei einem Coach zu holen. Das tue ich übrigens auch.

Ab und zu mal mit einem Coach die Themen besprechen oder vertiefen, sich einen persönlichen Impuls holen, sich den „Blick von aussen“ gönnen, damit wir nicht nur in unserer eigenen Suppe kochen, tut einfach gut.

Nicht zu vergessen: Die meisten Menschen brauchen „Termine“ mit anderen, um am Ball zu bleiben. Allein schieben sie es immer wieder vor sich her. Es kommt immer wieder etwas dazwischen.

Das ist ein weit verbreitetes Phänomen, denn es gibt immer Teile in uns, die keine Veränderung möchten. Die es schön bequem und gewohnt haben möchten. Etwas Neues tun, etwas auf eine neue Art tun, ist erstmal anstrengender, als im gewohnten Trott zu bleiben.

Auch wenn es viel Schmerz und Leid bewirkt

Selbst wenn dieser gewohnte Trott zu viel Leid und Schmerz führt, bevorzugen die meisten Menschen, sich nicht in eine neue Richtung zu bewegen. Am liebsten hätten wir, wenn sich die Dinge und die anderen Menschen von allein ändern.

Wir sind höchstens bereit, eine Pille zu nehmen, die das „Problem“ bitte schnell „wegmacht“. Aber leider funktioniert Veränderung so nicht. Zumindest nicht auf Dauer. Und nicht ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Wir können also unseren Arbeitgeber wechseln, unseren Partner verlassen, in eine andere Wohnung ziehen, uns etwas wegschneiden oder mit Medikamenten oder Physiotherapie scheinbar wegmachen lassen.

Selbst wenn es im ersten Moment zu helfen scheint, sehr bald erleben wir das nächste Problem. Oft dasselbe Problem einfach in einer etwas anderen Variante.

Meine Einladung an dich ist also: Setze um, was du in einem Buch, Kurs, Video oder Seminar lernst. Übe, übe, übe mit Freude und Leichtigkeit, geniesse es und geniesse den Weg zur Meisterschaft.

Deine wahre innere Stimme

Wenn dir deine wahre innere Stimme sagt, du darfst es dir einfacher machen und dir persönliche Unterstützung holen, dann möchte ich dir sehr ans Herz legen, dies auch wirklich zu tun. So viel und so oft wie es für dich stimmig und nützlich ist.

Schau, ob die Anbieter der Kurse, Videos und Bücher, die dir gefallen, persönliche Unterstützung anbieten und nutze das Angebot, solange es das gibt. Ich habe schon manchen Kurs besucht und bedauert, dass der Anbieter keine persönliche Beratung (mehr) anbietet.

Wenn du Lust hast, dich von mir, meinen Büchern und Kursen begleiten zu lassen, habe ich hier ein paar wertvolle Angebote für dich:

Buch: „Die AK-Strategie®: Wie Sie mit Ihren Gedanken und Emotionen Ihre kühnsten Träume übertreffen.“

Online-Kurs: „Deine Berufung finden und erfolgreich leben – mit Freude und Leichtigkeit“.

Kostenlose Videos

Kostenloses eBook „Die 8 wichtigsten Schritte“

Persönliche Unterstützung: Schreibe mir an info@angelikakeil.ch

Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem faszinierenden Weg inspirieren, ermutigen und motivieren zu dürfen.

Herzensgrüsse, deine Angelika

 

 

 

 

 

 

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s