Geldmangel? Schulden? Tipp 8

Geldmangel Schulden.jpg

Geldmangel? Schulden? Tipp 8

Leidest du immer wieder unter Geldmangel? Möchtest du einfach mehr Geld, um dich finanziell frei zu fühlen? Hast du vielleicht sogar Schulden? In dieser Reihe teile ich mit dir meine Erfahrungen und gebe dir Tipps, die mir und anderen geholfen haben.

Alles ist Energie. Alles ist Schwingung. Wir wissen aus unserer Schulzeit, dass alles aus Atomen besteht und dass diese ständig in Bewegung und voller Energie sind. Energie schwingt unterschiedlich schnell. Sie hat unterschiedliche Frequenzen.

Vom Radio und Mobilfunk her wissen wir, dass wir nur etwas mit jemandem austauschen können, wenn wir auf derselben Frequenz sind. Sender und Empfänger müssen dieselbe Frequenz nutzen, sonst kann der Empfänger die Informationen des Senders nicht wahrnehmen.

Dieses Wissen kann uns helfen, besser zu verstehen, wie wir Geldmangel und Schulden überwinden können.

Wenn dich Geldsorgen und Schulden ärgern oder belasten, sendest du Energiewellen auf einer Frequenz aus, die zu noch mehr Geldmangel und Schulden, ja sogar zu Krankheiten, Unfällen, Konflikten und Dramen über Dramen führen können.

Denn dann bist du auf einer „niedrigeren, dichteren“ Frequenz, die den Dingen, Personen, Ereignissen, Gefühlen und Gedanken entspricht, die ebenso „niedrig“ schwingen. Sie kannst du ganz leicht wahrnehmen und empfangen. Die höher schwingenden Energien natürlich nicht.

Erhöhe deine Energieschwingung

Deshalb ist es nach meiner Erfahrung wichtig, zuerst deine Energieschwingung auf ein höheres Level anzuheben. Viele sprechen auch vom „Mindset„, das sich ändern muss. Es sind aber nicht nur die Gedanken, die sich ändern „müssen“, bevor sich im Geldfluss etwas ändern kann. Es sind vor allem die mit dem Mindset verbundenen Gefühle.

Nicht umsonst heisst der Untertitel des Grundlagenbuches der AK-Strategie®: „Wie Sie mit Ihren Gedanken und EMOTIONEN ihre kühnsten Träume übertreffen.“

In dieser Reihe teile ich mit Dir meine Erfahrung, worauf es ankommt, um mehr Geldfluss zu kreieren. Um ständige Geldsorgen und sogar Schulden nachhaltig aufzulösen.

Es gibt viele, viele

  • Gedanken,
  • Glaubenssätze,
  • Emotionen,
  • Überzeugungen,
  • innere Bilder,
  • Erwartungshaltungen und
  • Verhaltensweisen,

die zu Geldmangel und Schulden führen können und uns darin festhalten können.

Sie alle auf einmal aufzuzeigen, würde ein dickes oder gar mehrbändiges Buch ergeben. Aber ich teile hier mit dir einige Erfahrungen und Tipps.

Ich lade dich ein, jeweils ein paar Minuten in die Stille zu gehen und darüber zu meditieren. Mit dem Herzen. Schalte den Kopf ab. Auch wenn du meinst, das wüsstest du doch schon, was du hier liest. Spüre bitte trotzdem in das jeweilige Thema hinein.

Denn, wenn du das hier liest, und wenn du immer noch Geldmangel oder gar Schulden kennst, hast du das, was du intellektuell vielleicht schon weisst, noch nicht umgesetzt.

Betrachte die Erfahrungen und Tipps also bitte eher mit dem unschuldigen, unwissenden Geist und dem frischen, offenen Herz eines kleinen Kindes. Und übernimm für dich, womit DEIN HERZ in Resonanz geht, wenn du ganz, ganz ehrlich mit dir bist.


Tipp 8

Heute teile ich mit dir einen ganz entscheidenden Punkt, um mit Geldmangel und Schulden Schluss zu machen und endlich finanzielle Fülle und Sicherheit zuzulassen.

Dieser Punkt entspricht dem ersten Schritt der AK-Strategie@: Alles, annehmen, was ist, gewesen ist und kommen mag.

Nicht aus Fatalismus, sondern weil du mit diesem Schritt in so eine hohe Energieschwingung kommst, dass von dort aus jede Veränderung möglich ist. Ja, sogar Wunder.

Ich möchte dir dies hier an einem Beispiel aus meinem eigenen Leben erläutern.

Wenn du mich schon länger kennst, weisst du, dass ich 2012 einen grossen Schritt gewagt habe und meine kleine Praxis in ein grosses Institut umgewandelt habe.

Das war eine grosse Herausforderung für mich. Im ersten Jahr des Instituts gab es oft Momente, in denen ich nicht wusste, wie ich am Monatsende meine Rechnungen bezahlen sollte.

So kam ich manches Mal in Mangeldenken und eine Angstschwingung, wie ich es nenne, wenn wir in den „Angstbaum“ wechseln. Zum Glück habe ich die AK-Strategie®, um schnell wieder in den „Liebesbaum„, d.h. in die Ruhe, Liebe und ins Vertrauen zu kommen.

An ein Beispiel erinnere ich mich noch besonders deutlich. Es war wieder einmal Monatsende und ich durfte Geschenke der Liebe verteilen, das heisst Rechnungen bezahlen.

Ich hatte einen grossen Stapel Post erhalten und begann, einen Brief nach dem anderen zu öffnen. Es waren alles Rechnungen, die ich erwartet hatte. Ich war mir sicher, dass ich dieses Mal meine Rechnungen bezahlen konnte.

Doch oh Schreck, da war ein unerwarteter Brief von den Steuerbehörden mit einer hohen Steuernachforderung für eines der Jahre, in denen es mir finanziell sehr gut gegangen war.

Ich geriet in Panik, denn mehrere tausend Franken hatte ich nicht übrig. Von einer Sekunde auf die andere waren meine Ruhe und Zuversicht wie weggeblasen. Ich dachte:

„Nun schaffe ich es gerade immer so schön, wenn auch manches Mal in letzter Minute und mit Hilfe völlig unerwarteter Überraschungen, meine Rechnungen zu bezahlen und mein Institut zu erhalten. Und jetzt macht die Steuerbehörde mich kaputt.“

Ich war voller Anklage, Ärger, Ohnmachtsgefühle, Verzweiflung und Selbstmitleid.

Nach den ersten Schrecksekunden im Angstbaum erinnerte ich mich jedoch an meinen Gedankenstopp und meine Standard-Affirmation in Angstmomenten:

„Stopp. Das will ich nicht mehr denken. Ich lasse mich in keinerlei Mangeldenken und Angstschwingung mehr ziehen. Ich glaube nur an Fülle, Liebe, Freude, Freiheit und Leichtigkeit. Ich bleibe immer in der Liebe, Ruhe und im Vertrauen.“

Ich sagte mir die letzten beiden Sätze einige Minuten lang immer wieder vor, bis sich ein Gefühl von Ruhe und Vertrauen in mir ausbreitete.

Ich praktizierte die Technik „Gefühlen allen Raum geben“ aus der AK-Strategie®. Innerhalb von wenigen Minuten war ich bereit, alles anzunehmen, was war und was kommen würde.

Alles würde gut sein, auch wenn ich mein wunderschönes Institut wieder würde loslassen müssen. Dann würde sich etwas anderes, noch Besseres in meinem Leben manifestieren.

In diesem Zustand und in dieser Energieschwingung öffnete ich den Rest der Briefe, bis sich einer der letzten wieder als ein Brief von der Steuerbehörde entpuppte. Ich öffnete ihn völlig ruhig und gefasst. Ich würde alles annehmen, was kommen mochte.

Ich traute jedoch meinen Augen nicht, als ich sah, dass dies eine Gutschrift für mich war in einer Höhe, die die Forderung des vorherigen Briefes bei weitem übertraf.

Da brach ich in Tränen der Dankbarkeit und tiefsten Rührung aus. Ich dankte dem Universum für seine Fürsorge und unendliche Liebe und hatte wieder einmal einen

Beweis dafür, wie sich unsere Realität innerhalb von Minuten ändern kann, wenn wir unser Denken und Fühlen ändern.

Jetzt denkst du vielleicht, das war Zufall. Ich könnte dir aber noch viele andere solcher Beispiele nennen. Deshalb sind es für mich keine Zufälle mehr. Du kannst übrigens diese vermeintlichen „Zufälle“, die meine Klienten und ich mit Hilfe der AK-Strategie® herbeigeführt haben, in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog selbst studieren.

Also:

Wenn du keine Lust mehr auf Geldmangel und Schulden hast, lade ich dich ein, als ersten Schritt raus aus deiner Misere jetzt sofort damit zu beginnen, alles anzunehmen, was ist, gewesen ist und kommen mag.

Du wirst Wunder erleben. Der Geldfluss wird in Gang gesetzt. Das Geld wird durch erwartete und unerwartete Kanäle zu dir kommen.

Lass dich überraschen!

Wenn dich die Technik „Gefühlen allen Raum geben“  interessiert, findest du die Anleitung im Buch  „Die AK-Strategie®: Wie Sie mit Ihren Gedanken und Emotionen Ihre kühnsten Träume übertreffen.“

Ich vermittle sie dir aber auch gerne im Online-Kurs „Negative Gefühle schnell und leicht auflösen“.

Wenn du das Grundlagenbuch „Die AK-Strategie®“ noch nicht hast, kannst du es dir jetzt sofort in meinem Shop als PDF-Datei herunterladen.

So kannst du sofort diese faszinierende Technik „Gefühlen allen Raum geben“ ausprobieren.

Zum Buch „Die AK-Strategie®“ bitte jetzt hier klicken

Ich wünsche dir viel Freude, Leichtigkeit und Erfolg bei der Anwendung des Tipps. Schau dir doch auch noch die anderen Tipps an, die ich auf meinem Blog poste.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen selbstverdiente, finanzielle Fülle, Sicherheit und Freiheit. Denn das ist dein Geburtsrecht!

Herzensgrüsse, deine Angelika

P.S. Wenn du wissen möchtest, was DEINE Ursachen für Geldmangel (und andere Dramen) sind, was DEINE Wachstumschance ist, was DU hier wissen, erkennen, verändern und tun kannst, bist du herzlich eingeladen ins SeminarDie Zwiesprache mit dem Unbewussten„.

Für mehr Info zum Seminar „Die Zwiesprache mit dem Unbewussten“ hier klicken.

 

 

 

 

 

 

 

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s