Warum bedingungsloses Annehmen entscheidend für dein Glück ist

Warum bedingunsloses Annehmen.jpg

Warum bedingungsloses Annehmen entscheidend für Glück und Fülle in deinem Leben ist

Sehnst du dich auch nach mehr Glück und Fülle? Nach

  • mehr Gesundheit,
  • einer liebevollen Beziehung,
  • Erfüllung und Sinn am Arbeitsplatz,
  • mehr Harmonie in der Familie?
  • mehr Ruhe, Frieden und Entspannung?

Dann geht es dir wie den meisten Menschen. Denn die Sehnsucht nach dem Glücklichsein ist uns allen eingepflanzt. Nur die Menschen sehnen sich nicht mehr nach dem Glück, die ihr Glück gefunden haben.

Dieses Glück haben sie aber nicht im Aussen gefunden, in einem anderen Menschen oder in materiellen Dingen. Nein, sie haben es in ihrem Innern gefunden. Denn Glück ist und kann nicht von Dauer sein, wenn es an äussere, vergängliche Dinge gekoppelt ist.

Wahres Glücklichsein finden wir nur in unserem Innern. Wenn wir erkennen, spüren und erfahren, dass das Glück unser Urzustand ist und immer schon da ist. Dass es erfahrbar wird, wenn wir in den inneren Frieden gehen.

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie du denn in den inneren Frieden und damit ins Glück kommen sollst?

  • Wenn doch so viel in deinem Leben im Argen liegt.
  • Wenn du so viele Probleme hast.
  • Oder wenn du so ein riesengrosses Problem hast.
  • Wenn so viel um dich herum brennt.

Die Antwort

Die Antwort ist: Indem du

  • bedingungslos annimmst, was gerade ist und kommen mag,
  • den Widerstand dagegen aufgibst,
  • aufhörst zu kämpfen,
  • stattdessen in die Liebe, Ruhe und ins Vertrauen gehst.

Das Annehmen ist deshalb in meinem Ansatz, der AK-Strategie®, ein absolut not-wendiger Schritt. Solange ich die unangenehme Situation ablehne, abwehre oder gar bekämpfe, solange gibt es keine nachhaltige Heilung.

Es nutzt nach meiner Erfahrung nämlich auf Dauer nichts, zu kämpfen oder einfach weg zu laufen und zu verdrängen.

Ich kann zwar

  • Tabletten nehmen oder
  • mir etwas wegschneiden lassen,
  • meinen Partner verlassen,
  • die Arbeitsstelle kündigen,
  • mit meiner Freundin brechen,
  • in eine neue Wohnung, eine andere Stadt oder in ein neues Land ziehen.

Das wird mir aber auf Dauer nicht helfen. Denn ich nehme das Thema mit, das in mir nicht in Balance ist. Es ist weiterhin in mir. Die Lösung kann nicht von aussen kommen. Sie kann nur durch meine Einstellungs- und Verhaltensänderung eintreten.

Weglaufen und Verdrängen funktionieren (leider) nicht auf Dauer. Auch wenn wir das immer wieder hoffen. Selbst Kämpfen ist nicht nachhaltig. Denn auch Kampf entsteht aus Mangeldenken und einer Angstschwingung heraus.

Deshalb zieht Kämpfen irgendwann noch mehr Mangel und Angst in unser Leben.

Das ist die Kraft der Gedanken und Emotionen.

Je öfter ich mich im Annehmen übe, desto leichter fällt es mir, auf «Probleme» gelassen zu reagieren. Wenn mir etwas Unangenehmes widerfährt, frage ich mich immer rascher:

„Ich bin gespannt, was ich hier lernen und heilen darf. In welchem Bereich darf ich hier stärker, kompetenter, weiser und liebevoller werden?“

Nichts bewerten

Wichtig ist bei diesem Schritt des Annehmens, nichts zu bewerten. Sondern nur zu beobachten und zu spüren. Alles darf da sein. Alles ist gut, weil es wichtig und nützlich ist.

Ich nehme alle Emotionen und Körperempfindungen an, ohne mich dafür zu kritisieren oder ungeduldig mit mir zu werden. Ich denke nicht: „Jetzt habe ich schon wieder Angst. Lerne ich das denn nie?!“

Die Liebe ist die Lösung für alle Probleme. Und fängt not-wendigerweise immer mit der Selbstliebe an. Das heisst, ich nehme mich bedingungslos so an, wie ich gerade bin. Egal, was ich gerade fühle, denke, tue oder sage.

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie du es denn schaffen sollst, alles anzunehmen.

Zum Glück habe ich dafür eine erstaunlich einfache Technik entwickeln dürfen. Sie ist meine Lieblingsübung, wenn mich „negative“ Gefühle wie Angst, Furcht, Ärger, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Trauer, Schul- oder Schamgefühle packen. Oder was auch immer mich belastet.

Und sie ist zur Lieblingsübung vieler meiner Klientinnen geworden. Denn sie lösen damit nicht nur die negativen Gefühle auf. Nein, oft löst sich dann sogar das Problem auf.

Manchmal erleben sie dann sogar noch eine grosse, unerwartete Überraschung. Sie übertreffen ihre kühnsten Träume. Deshalb ist mein Motto:

Kühnste Träume übertreffen!

Wenn du mehr über diese einfache, aber hoch wirksame Technik „Gefühlen allen Raum geben“ erfahren möchtest, oder wenn du sie gar erlernen möchtest,

klicke bitte hier

Ich wünsche dir von Herzen, dass du Glück und Fülle in dir selbst findest.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Für mehr Info zu „Gefühlen allen Raum geben“ hier klicken.

 

 

Werbeanzeigen

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s