In der dunkelsten Stunde erinnere dich

Auferstehung

Egal, ob du einer Glaubensgemeinschaft angehörst oder nicht. Egal, woran du glaubst oder nicht. Wir sind alle unbewusst geprägt von den religiösen Vorstellungen der Kultur, in der wir aufgewachsen sind. Selbst wenn unsere Eltern Atheisten waren. Selbst wenn wir Atheisten sind.

Bevor wir kirchliche Feste als Blödsinn abtun, können wir uns fragen, was sie mit uns (heimlich) gemacht haben. Welche negativen, begrenzenden Glaubenssätze haben sie vielleicht in uns verankert?

Unbemerkt zwar, aber wie unbewusste Glaubenssätze nun mal so sind: Sie arbeiten trotzdem in uns und bestimmen unsere Gefühle, unsere Gedanken, unsere Worte und unsere Handlungen.

Je unbewusster sie sind, desto mehr Schaden können sie anrichten.

Deshalb möchte ich dich einladen, dir heute mal zu überlegen, wie Karfreitag und Ostern DICH beeinflusst und geprägt haben.

Hast du dich schon einmal gefragt, ob Karfreitag und Ostern für dich eine positive, aufbauende oder eine niederdrückende Bedeutung haben? Was machen sie bewusst oder unbewusst mit dir?

Als ich diese Frage mit in meine Meditation genommen habe, also Innenschau damit betrieben habe, sind schwere Lasten von mir gefallen. Ich bin so froh, dass ich mich mit diesem Thema beschäftigt habe. Denn das hat mich befreit und mein Leben sehr erleichtert.

Mir ist nämlich klar geworden, dass Karfreitag und Ostern eine aufbauende Botschaft für mich beinhalten. Der Kreuzweg zeigt einfach, dass es im Leben auf der Erde immer wieder Herausforderungen gibt, die es erstmal gilt, anzunehmen.

Leiden und Auferstehung Christi zeigen, dass es zwar immer wieder dunkle Stunden, Schmerzen, Leiden, Unwissenheit, Nebel und Orientierungslosigkeit gibt. Dass dies aber nicht das Ende bedeutet. Dass sie nie andauern. Dass alles vorübergeht und am Ende wieder die Sonne scheint.

In der Dualität ist das Leben eben ein ständiges Kommen und Gehen, ein ewiges Auf und Ab.

Für mich bedeutet Karfreitag, dass dunkle Stunden keine Strafe sind, keine Rache und kein böses Schicksal. Sie sind Läuterungen, Lern-, Heil- und Wachstumschancen und wollen uns in ein noch licht- und liebevolleres Leben führen.

Kurz vor Sonnenaufgang ist immer die dunkelste Stunde

In der dunkelsten Stunde dürfen wir uns erinnern:

Es wird keinen völligen Zusammenbruch geben.

Es wird eine Auferstehung geben.

Das Licht wird noch heller hervorbrechen. Wenn wir durch unsere Transformation durch sind, werden wir weiser, reifer, bewusster, kompetenter, stärker und liebevoller sein.

Unsere Energieschwingung erhöht sich

Durch die Transformation, wenn wir das Leiden annehmen und hindurchgehen, erhöht sich unsere Energieschwingung. So werden wir auf unserem Weg des Erwachens höher steigen und auf der nächst höheren Entwicklungsstufe weitergehen.

In schweren Stunden erinnere ich mich gerne an die symbolische Bedeutung von Karfreitag und Ostersonntag. Sie gibt mir Hoffnung und die Fähigkeit, zu vertrauen und durchzuhalten. Bisher ist noch jedes Leid vorüber gegangen.

Und das ganz besonders schnell, wenn ich die 5 Schritte der AK-Strategie® angewendet habe, wenn ich an meine „Auferstehung“ geglaubt habe und mir meine „Auferstehung“ intensiv vorgestellt habe. Mit allen Sinnen und allen freudigen und dankbaren Gefühlen, die mich dann überschwemmen werden.

Wie gehst du mit dunklen Stunden um? Welche Bedeutung haben Karfreitag und Ostersonntag für dich?

Ich freue mich, wenn du deine Meinung mit uns teilst.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Video: Wenn du wissen möchtest, welches die 5 Schritte sind, mit deren Hilfe du jede Herausforderung möglichst schnell und leicht wandeln kannst, findest du verschiedene Videos u.a. mit Fallbeispielen auf meiner Website und in meinem Youtube-Kanal.

 

 

Werbeanzeigen

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s