Wie ich mich von Grippe, Erkältung und Infekten verabschiedete

ohne-grippe

Ohne Grippe, Erkältung und Co. durch den Winter? Aber wie?

Möchtest du ohne Grippe, Erkältung und andere Infekte durch den Winter kommen? Möchtest du dich immer wohl fühlen und fit sein? Möchtest du immer machen können, was du machen möchtest, statt mit Schmerzen und Unwohlsein im Bett zu liegen?

Machst du dir Sorgen um einen Freund oder ein Familienmitglied, weil er oder sie ständig erkältet ist?

Glaubst du, es sei „normal“, d.h. unumgänglich, im Winter eine Erkältung zu bekommen, das gehöre zum Leben dazu?

Dann möchte ich dir aus meiner Erfahrung sagen, dass es nicht sein muss, eine Erkältung, einen Infekt oder eine Grippe im Winter zu bekommen.

Das hat vielmehr damit zu tun, dass wir glauben, dass es so sein muss, oder dass wir glauben, dass es bei uns so sein muss, z.B. weil wir ein „schwaches“ Immunsystem haben.

Das habe ich auch über 40 Jahre geglaubt und entsprechende Erfahrungen gemacht. Bis ich auf die Idee gekommen bin, mit der folgenden Affirmation zu arbeiten, die ich dir hier anbieten möchte.

Danach hatte ich fünf Jahre lang keinen Infekt, keine Erkältung und keine Grippe mehr, obwohl ich vorher mehrmals im Jahr, zum Schluss sogar mehrmals im Monat eine schwere Erkältung bekommen hatte.

In Wahrheit waren das gar keine Erkältungen, sondern jeweils eine schwere Angina. Eine sogenannte Seitenstrangangina. Die Ärzte hatten immer gesagt, das sei bei mir eben so. Damit müsse ich leben. Ich hätte ein schlechtes Immunsystem. Ausserdem hätte ich die Gene meiner Mutter und würde ihren Weg der Krankheiten gehen müssen. Wie man ja eindeutig sah.

Da ich neben meinen häufigen Seitenstranganginen und anderen chronischen Krankheiten noch zusätzlich Asthma entwickelt hatte, musste ich laut meiner Ärzte Erkältungen, Grippe und ähnliche Infekte strikt vermeiden.

Denn jede Erkältung, jeder Infekt förderte mein Asthma und konnte zudem lebensbedrohlich werden. Was es auch manches Mal war. So wurde ich immer kränker und ein Teufelskreis setzte sich in Gang.

Vielleicht geht es dir ähnlich? Vielleicht sagen auch dir deine Ärzte, dass es nicht besser, sondern immer schlimmer werden wird? Vielleicht merkst auch du, dass eins zum anderen dazu kommt? Vielleicht hast auch du mittlerweile Nebenwirkungen der Medikamente, und das eine Medikament verträgt sich nicht mit dem anderen?

Das kenne ich auch alles sehr gut.

Zum Glück habe ich dann herausgefunden, wie ich mich selbst heilen und mein Immunsystem stärken konnte. Ich durfte die AK-Strategie® entwickeln und schrittweise alle meine angeblich unheilbaren, chronischen Krankheiten auflösen.

Heute bin ich gesund, fühle mich fit und stark und kann alles machen, was ich mache möchte. Der Körper bremst mich nicht mehr aus.

Müssen Erkältungen, Grippe und Infekte im Winter sein? Meine Antwort ist: Nein.

Es gibt nach meiner Beobachtung und Erfahrung zwei Ausnahmen:

  1. Wir brauchen gerade eine heftigere, schmerzvollere Art von „Botschaft“, weil wir die ersten, sanften Hinweise unserer Seele missachtet haben. Das Leben, die Seele sprechen ständig mit uns. Nur meistens hören wir nicht hin, weil wir so mit dem Aussen beschäftigt sind. Wenn wir aber etwas Wichtiges erkennen und vielleicht verändern sollen, klopft unsere Seele so oft und immer lauter werdend an, bis wir aufhorchen.
  2. Wir haben kein Vertrauen in unseren Körper und in unser Immunsystem und glauben (bewusst oder unbewusst), dass wir jeden Winter eine Erkältung oder eine Grippe bekommen oder wenn andere uns „anhusten“, „anschneuzen“ oder sonst irgendwie mit ihren Viren anstecken.

Den ersten Punkt habe ich ziemlich schnell gelernt umzusetzen. Um den zweiten Punkt zu erkennen, habe ich lange gebraucht. Obwohl ich schon lange mit der AK-Strategie® unterwegs war und viele Heilungen bei mir und anderen beobachten durfte, wurde mir nie bewusst, dass ich meinem Immunsystem misstraute.

Es war so offensichtlich, welch schlechtes Immunsystem ich hatte, dass niemand auf die Idee kam, dass man daran hätte etwas ändern können. Nicht einmal meine Freunde, die ja wussten, dass ich immer sagte, alle Probleme würden im Kopf entstehen.

Die beobachtete hatten, dass ich alle meine angeblich chronischen Krankheiten mit Bewusstseinsveränderung aufgelöst hatte.

Die Erleuchtung

Eines Tages, als ich wieder eine sehr heftige Seitenstrangangina hatte, kam mir die Erleuchtung: Es konnte ja nicht besser werden, wenn ich immer dachte und glaubte, ich hätte ein schwaches Immunsystem.

Also habe ich diesen Gedanken und diesen Glauben sofort geändert. Und siehe da, ich hatte fünf Jahre keinen Infekt mehr.

Wenn auch du keine Lust auf Unwohlsein, Halsschmerzen, Husten, laufende Nase usw. hast, sondern dich immer wohlfühlen und immer fit sein möchtest, wenn du immer alles tun können möchtest, was du dir wünschst, dann lade ich dich ein, diese Affirmation auszuprobieren.

Wenn du allerdings gerne mal krank bist, weil du dich dann zurückziehen kannst und nicht arbeiten musst, wird sie natürlich nicht wirken. Denn dann hast du wichtige Gründe, krank zu werden.

Wenn du aber immer gesund, stark, fit und fidel durch den Winter und durchs Leben kommen möchtest, probiere doch mal die Affirmation aus:

„Es ist ein wunderschönes, absolut geniales Gefühl und ich bin so dankbar dafür, so robust zu sein, immer so beschützt zu sein, dass ich so ein starkes Immunsystem und so tolle Selbstheilungskräfte habe, die  mich immer vor allem schützen, was mir nicht dienlich ist (dabei stelle ich mir eine Schutzhülle vor, die mich umgibt und nur Liebevolles zu mir hinein lässt), so dass ich mich immer total wohl fühle und gesund, fit und munter bin und alles machen und unternehmen kann, was ich möchte. Ich habe mich entschieden, meinem Immunsystem und meinen Selbstheilungskräften zu vertrauen. Sie leisten hervorragende Arbeit (sonst würde ich gar nicht mehr leben). Ich erkenne die universelle Kraft in ihnen. Liebe Seele, lieber Geist, lieber Körper aller Zellen, Organe und Systeme meines Immunsystems und meiner Selbstheilungskräfte, ich liebe euch, ich schätze euch, ich danke euch für eure hervorragende Arbeit, für euren bedingungslosen universalen Dienst. Bitte macht eure Arbeit auch weiterhin so gut und schützt mich vor allem, was mir nicht dienlich ist (dabei stelle ich mir eine Schutzhülle vor, die mich umgibt und nur Liebevolles zu mir hinein lässt), und repariert alles, was es zu reparieren gibt. Vielen Dank.“

Mit Hilfe dieser Affirmation kannst du begrenzende, negative Gedanken, die du bezüglich deines Immunsystems hegst, auflösen, so dass dein Immunsystem seine ganze Arbeit leisten kann und nicht mehr von deinem Misstrauen und deinen Zweifeln blockiert wird.

Anmerkung: Bei mir und anderen hat die Affirmation gewirkt, auch wenn ein kleines „was mir nicht dienlich ist“ drin ist.

Tipp: Du kannst den Text auch für ein Kind oder ein anderes Familienmitglied oder für irgendeine andere Person umformulieren, falls du dir Sorgen um jemanden machst. Füge aber bitte aus Respekt vor dem Weg des anderen hinzu: „Falls dies zu seinem besten und höchsten Wohle ist

Was du alles für deine lieben Angehörigen zum besten Wohle aller positiv beeinflussen kannst, kannst du in anderen Blogbeiträgen von mir nachlesen. Gib einfach in die Suche „Angehörige“ ein, und du wirst eine Liste mit den entsprechenden Blog-Beiträgen bekommen.

In jedem Fall schaue dir bitte im Sinne der AK-Strategie® die Botschaft, d.h. die Lern-, Heil- und Wachstumschance deiner Probleme mit deinem Immunsystem an. Meine persönlichen Lieblingsmethoden, um die „Botschaft“ herauszufinden sind

  • „Die Zwiesprache mit dem Unbewussten“ aus der AK-Strategie®,
  • Channeln und
  • Engelkartenreadings.

Hast du auch eine Lieblingsmethode, um herauszufinden, was dir eine Krankheit sagen möchte? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar. Und ich freue mich, wenn du die Affirmation ausprobierst und mir mitteilst, was danach geschehen ist.

Nun wünsche ich dir eine gesunde, fitte und fidele Winterzeit, in der du dich immer wohl fühlst und immer alles machen kannst, was du machen möchtest.

Herzensgrüsse, deine Angelika

P.S. Wenn du auf einfache und humorvolle Weise deinen begrenzenden Glaubenssatz über deinen Körper, dein Immunsystem oder anderes auflösen möchtest, bist du herzlich eingeladen ins Online-Seminar „Begrenzende Glaubenssätze auflösen – mit Leichtigkeit und Humor„.

Wenn du unter den ersten Anmeldungen bist, erhältst du 20% Rabatt. Gib bei der Anmeldung einfach den folgenden Code an: GS1905

Für mehr Info zum Online-Seminar hier klicken

 

Werbeanzeigen

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Ich begleite dich dabei, deine Berufung zu finden und erfolgreich zu leben. Und zwar mit Leichtigkeit und Freude, so dass du den Weg deiner Berufung so richtig geniessen kannst. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem und jedes Ziel rund um deine Berufung "bearbeiten" und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Damit dich weder Konflikte, noch Krankheiten oder Krisen, Geldmangel oder andere Menschen daran hindern, das zu tun, das dein Herz so richtig zum Singen bringt. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Die Basis der AK-Strategie® ist nämlich die bedingungslose Liebe. Sie ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig. Und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s