Was machst du, wenn ein Problem auftaucht?

Problem

Was machst du, wenn ein Problem auftaucht?

Ärgers du dich? Bist du ängstlich, nervös, generbt oder gereizt?

Oder freust du dich auf die Lern-, Heil- und Wachstumschance?

Hier zeige ich dir, wie ich reagiere, sobald ein „Problem“, eine Schwierigkeit, eine schlechte Nachricht, ein „Rückschlag“, eine Krankheit, Verletzung oder ähnliches auftaucht. Wenn du magst, kannst du dieses Zitat als tägliche Affirmation nutzen, damit du demnächst bei jedem Problem automatisch so oder ähnlich reagierst: 

Sobald ein Problem auftaucht, bleibe ich bewusst in der Ruhe und denke:
«Ich bin gespannt, was das Universum hier Tolles mit mir vorhat, was ich hier lernen und heilen darf.»

Advertisements

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem, egal welcher Art und in welchem Lebensbereich auflösen und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Dass dies keine leeren Versprechungen sind, zeigen die vielen Fallbeispiele, die ich in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog beschreibe. Die bedingungslose Liebe nämlich ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig, und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Es gibt nie eine Garantie im Leben, aber es ist immer einen Versuch wert. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s