Ist positives Denken schädlich?

Positives Denken

3 Gründe, warum positives Denken sinnvoll ist

Das «Positives Denken» ist bei manchen Menschen in Verruf geraten. Wann immer ich davon höre, scheint mir in solchen Fällen eine sehr verkürzte und vereinfachte Vorstellung vom «Positiven Denken» vorzuliegen. Für mich gibt es nur positives oder negatives Denken. Dazwischen gibt es nicht wirklich etwas anderes. Denn jeder Gedanke ist nach meiner Erfahrung mit einem Gefühl verbunden. Falls ich «neutral» denke, denke ich schon positiv. Denn dann bin ich nicht im «Angstbaum», sondern im Annehmen, in der Gelassenheit, im Frieden, in der Ruhe usw., d.h. im «Liebesbaum», wie ich das in der  AK-Strategie® nenne.

Wer mich und die AK-Strategie® kennt, weiss, dass ich neben dem positiven Denken über mich und das Nicht-Ich noch zwei weitere Faktoren herausgefunden habe, die für das Auflösen von Problemen und das Erreichen von Zielen entscheiden sind. Und er weiss, dass es bei mir niemals um das Verdrängen von negativen Gedanken und Emotionen geht. Im Gegenteil. Jeder Klient und jede Klientin weiss, wie sehr ich immer auf den ersten Schritt der AK-Strategie® und die Übung «Gefühlen allen Raum geben» beharre. Davon soll hier heute aber nicht die Rede sein. Wer sich für die 5 Schritte der AK-Strategie® interessiert, findet sie in diesem Video  auf meiner Website erklärt.

Heute möchte ich drei Gründe nennen, warum positives Denken sowieso, auch ausserhalb der AK-Strategie®, sehr sinnvoll ist.

  1. Du hilfst dir damit, den Blick vom halb leeren Glas auf das halb volle Glas zu lenken und somit auch die vermeintlichen Selbstverständlichkeiten wertzuschätzen und dafür dankbar zu sein. Das trainiert den positiven Blick und bringt angenehmere Gefühle. Denn jeder Gedanke ist mit einem Gefühl verbunden. Positive Gedanken mit angenehmen Gefühlen, negative Gedanken mit unangenehmen Gefühlen. Ich denke, jeder, auch der eingefleischte Pessimist, wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass wir uns besser fühlen, wenn wir uns über das halb volle Glas freuen, als wenn wir uns über das halb leere Glas ärgern. Der Pessimist sagt gewöhnlich, dass er nicht pessimistisch ist, sondern nur realistisch. Das stimmt. Es ist realistisch, dass das Glas halb leer ist. Es ist aber auch realistisch, dass das Glas halb voll ist. Deshalb gibt es meines Erachtens pessimistische Realisten und optimistische Realisten.
  2. Du trägst auf vielfache Weise zu deiner Gesundheit bei. Jeder Gedanke löst hunderte von körperlichen Prozessen aus. Chemische Reaktionen, Stoffwechselveränderungen, elektrische Impulse, Veränderung des Muskeltonus, der Atem- und Herzfrequenz u .v. m. Je weniger negative Gedanken du denkst, desto weniger gesundheitsschädigende Impulse bekommt dein Organismus. Es werden z. B. weniger entzündungsfördernde Stoffe ausgelöst, weniger Muskelverspannungen erzeugt und weniger Schlackenstoffe an den Gefässwänden abgelagert. Mit jedem positiven Gedanken tun wir also unserer Gesundheit etwas Gutes. Das allein, so finde ich, ist es schon wert, möglichst oft am Tag etwas Positives zu denken, statt zu grübeln und uns negativen Gedanken hinzugeben.
  3. Du wirst nicht nur vermehrt das Schöne in deinem Leben sehen können und deshalb zufriedener sein. Du wirst sogar feststellen, dass sich das Schöne wie auf wundersame Weise vermehren wird. Du wirst mir das jetzt vielleicht nicht glauben, und das ist vollkommen okay für mich. Ich möchte dir aber sehr ans Herz legen, es auszuprobieren. Es hat garantiert keine unerwünschten Nebenwirkungen. Zu meiner grossen Überraschung habe ich im Laufe meiner jahrelangen Experimente diese wunderbare Erfahrung gemacht: Wenn wir uns stets auf das halbvolle Glas konzentrieren und daran freuen, kommt sozusagen plötzlich jemand und schenkt uns nach. Du glaubst es nicht? Probiere es bitte aus und schreibe mir, ob es stimmt oder nicht stimmt. Andersherum habe ich leider auch festgestellt, dass jemand quasi kommt und das halbleere Glas (aus Versehen) umschüttet, so dass noch mehr Schlimmes in meinem Leben passiert, wenn ich mich über das halbleere Glas aufrege und mich deswegen ängstige. Wenn du nicht glauben kannst, dass sich durch den positiven Blick mehr Wunder in deinem Leben einstellen, lade ich dich ein, dir die vielen Beispiele in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog anzusehen. Ich bin davon überzeugt, dass du danach nicht mehr glauben wirst, dass das alles Zufälle waren.

Wenn auch du mit der Strategie arbeiten möchtest, mit der nicht nur ich, sondern schon viele, viele andere Menschen ihre Probleme auf erstaunlich schnelle und leichte Weise aufgelöst und ihre Ziele erreicht haben, dann magst du vielleicht das Grundlagenbuch zur AK-Strategie® lesen und die Übungen darin machen, mit deren Hilfe du sofort mehr Harmonie, Frieden, Fülle, Erfolg und Liebe in deinem Leben erschaffen kannst. Dort findest du auch viele Affirmationen, die mir und meinen Klienten schon sehr nützlich gewesen sind und oft unsere kühnsten Träume noch übertroffen haben.

Wenn du dir mehr Unterstützung wünschst, lade ich dich ein, dir eine persönliche Beratung, live oder per Telefon / Skype, bei mir zu holen oder ein Seminar zu besuchen. Meine Seminarangebote findest du auf meiner Website im Veranstaltungskalender.

Auf jeden Fall freue ich mich, wenn ich dich auf irgendeine Weise dabei unterstützen kann, endlich mehr Freiheit, Leichtigkeit, Gesundheit, Zufriedenheit und Erfüllung zu erleben.

Wenn du magst, kontaktiere mich ganz unverbindlich, indem du mir eine Email an info@angelikakeil.ch schreibst.

Ich freue mich auf dich!

Herzensgrüsse, deine Angelika

Du kannst auch das Kontaktformular benutzen:

Advertisements

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem, egal welcher Art und in welchem Lebensbereich auflösen und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Dass dies keine leeren Versprechungen sind, zeigen die vielen Fallbeispiele, die ich in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog beschreibe. Die bedingungslose Liebe nämlich ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig, und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Es gibt nie eine Garantie im Leben, aber es ist immer einen Versuch wert. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s