Selbstbefreiung Teil 2

Selbstbefreiung

Selbstbefreiung Teil 2

Fortsetzung von gestern:

Nach meiner Erfahrung wissen die meisten Menschen gar nicht, wie oft und wie sehr sie sich selbst kritisieren, welches negative Tonband ständig in ihnen abläuft und wie viele Schuldgefühle sie mit sich herumtragen. Sie wundern sich nur, dass ihr Leben nicht so läuft, wie sie es gerne hätten, und halten sich vielleicht sogar für einen Pechvogel. So ging es mir selber auch die ersten 40 Jahre meines Lebens. Ohne Achtsamkeit und Selbst-Wahrnehmung läuft so vieles unbewusst ab!

In den dreizehn Jahren, die ich mich nun aber aktiv mit innerem Wachstum beschäftige und tausende Beratungstunden gegeben habe, bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass Schuld- und Schamgefühle die mächtigste Blockade sind, die tiefste Energieschwingung aufweisen und wir uns deshalb keinen grösseren Gefallen tun können, als uns selbst und anderen zu vergeben. Letztlich auch dem Leben zu vergeben und uns mit ihm zu versöhnen.

Lebst du gerne? Liebst du das Leben? Wachst du jeden Morgen auf und kannst es gar nicht abwarten, das Abenteuer des Tages zu erleben, die Welt zu entdecken, deine Potenziale zu entwickeln und weiter zu wachsen, im Fluss zu sein und mit Leidenschaft dich immer mehr selbst zum Ausdruck zu bringen und deine Inspirationen in die Materie zu bringen? Oder schleppst du dich eher durch den Tag, zur Arbeit und wieder nach Hause, lenkst dich mit diesem oder jenem von der Schwere des Lebens ab? Ärgerst dich über alles und jeden, bist unzufrieden, unerfüllt, gelangweilt, gestresst und gehetzt? Lässt du dich von den Dramen deiner Vergangenheit niederdrücken und blockieren, vielleicht sogar lähmen?

Dann möchtest du das jetzt vielleicht ändern. Ziehe einen Strich in den Sand und sage: Schluss damit! Ich verändere jetzt mein Leben. Ich habe keine Lust mehr auf diesen Stress, diesen Ärger, auf Krankheit, Unwohlsein, Konflikte, Krisen und Dramen. Das Leben ist zu kurz, um es zu verschwenden. Ich werde jetzt mich, meine Beziehung zu mir, zu meinen Mitmenschen und zum Leben heilen.

Wenn du wissen möchtest, wie das gehen kann, ist vielleicht mein Seminar „Selbstbefreiung: Sich selbst und anderen vergeben“ das Richtige für dich. Schau dir doch mal die Ausschreibung an. Der nächste Termin ist am 26. bis 27. Februar 2016 am wunderschönen Kraftort Davos in den Schweizer Bergen, wo du dich auf jeden Fall sofort mit Mutter Erde versöhnen kannst.

Ich freue mich auf dich und darauf, dich bei deiner Selbstbefreiung unterstützen zu dürfen.

Herzliche Grüsse, Angelika

 

Advertisements

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem, egal welcher Art und in welchem Lebensbereich auflösen und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Dass dies keine leeren Versprechungen sind, zeigen die vielen Fallbeispiele, die ich in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog beschreibe. Die bedingungslose Liebe nämlich ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig, und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Es gibt nie eine Garantie im Leben, aber es ist immer einen Versuch wert. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s