Für mehr Freiheit, Unabhängigkeit und Lebendigkeit

Unsicherheit - Freiheit - Lebendigkeit

Unsicherheit – Freiheit – Lebendigkeit

Das Gefühl von Unsicherheit und Angst ist ein natürlicher menschlicher Zustand. Viele Menschen versuchen, diese Gefühle zu verdrängen, zu unterdrücken und zu ignorieren, oder sie bekämpfen sie und versuchen, immer mehr Sicherungen in ihrem Leben einzubauen, um sich vermeintliche Sicherheit zu erschaffen oder zu erkaufen. Dieser Kontroll- und Sicherheitswunsch kann sogar zur Manie werden. Immer mehr Versicherungen, Gesetze, Gebote, Verbote sollen her. Da dies offenbar nicht dazu führt, sich sicherer zu fühlen, werden noch mehr Massnahmen ergriffen. Das ist verständlich, aber wird nicht zum erwünschten Ergebnis führen. Im Gegenteil, es wird uns immer schlechter gehen.

Die Lösung für alle Probleme und damit auch für dieses „Problem“ ist die bedingungslose Liebe, das heisst, das bedingungslose Annehmen. Leben ist Veränderung, ständig im Fluss. Je mehr wir kontrollieren und absichern wollen, desto unsicherer werden wir uns fühlen.

Und nicht nur das: Wir werden uns auch noch starrer, unbeweglicher und unlebendiger fühlen. Wir bauen unmerklich Mauern um uns und um unser Herz herum auf, um uns zu schützen und nicht verletzt zu werden. Dadurch fühlen wir uns unfrei, wie gefangen in einem Gefängnis, das wir selbst erbaut haben.

Akzeptieren wir das Leben so, wie es ist, ständig im Fluss, ständig in Bewegung und in Veränderung, akzeptieren wir unsere Unsicherheit und konfrontieren uns mit unseren Ängsten, dann können wir in den inneren Frieden finden. Dann stellen wir erstaunt fest, dass wir uns ruhig, sicher, frei, lebendig und geschützt fühlen. Das ist nur ein scheinbarer Widerspruch des Lebens. In Wahrheit gehört dieser Mechanismus, dass sich etwas Unangenehmes auflöst, wenn ich ihm mit Liebe, Akzeptanz, Achtung und Wertschätzung begegne, m.E. zu den universellen Lebensgesetzen.

Wie Sie es schaffen können, Ihre Gefühle der Angst und Unsicherheit anzunehmen und sie nicht mehr zu bekämpfen und zu verdrängen, um ein freies, gesundes, erfülltes Leben zu führen? Die AK-Strategie® hält eine wunderbare, leicht zu erlernende und wirksame Übung dafür bereit, die Übung „Gefühlen allen Raum geben„. Eine Anleitung dazu finden Sie in meinem BuchDie AK-Strategie„. Praktisch erlernen können Sie diese in einigen meiner Seminare, z.B. im ÜbungsseminarUmgang mit unangenehmen und belastenden Gefühlen„.

Möge es uns immer besser gelingen, den Herausforderungen des Lebens mit Annehmen, Liebe, Respekt und Achtsamkeit, d.h. mit einem offenen Herzen zu begegnen und schnell den versteckten Segen in jeder Herausforderung zu erkennen.

Herzliche Grüsse, Ihre Angelika Keil

Advertisements

Über Angelika Keil

Begründerin der AK-Strategie®, Life Coach, Speaker, Autorin und Seminarleiterin. Mit der AK-Strategie® kannst du jedes Problem, egal welcher Art und in welchem Lebensbereich auflösen und deine kühnsten Träume noch übertreffen. Und das auf oft erstaunlich schnelle, leichte und freudvolle Art und Weise. Dass dies keine leeren Versprechungen sind, zeigen die vielen Fallbeispiele, die ich in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog beschreibe. Die bedingungslose Liebe nämlich ist die stärkste Kraft im Universum und damit die Lösung für alle Probleme. Nur die Liebe heilt nachhaltig, und der Prozess beginnt notwendigerweise immer mit der Selbstliebe, -fürsorge und -achtung. Es gibt nie eine Garantie im Leben, aber es ist immer einen Versuch wert. Ich freue mich auf dich und darauf, dich auf deinem Herzensweg unterstützen zu dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s