Vertraust Du Deiner inneren Stimme?

Intuition

Vertraust Du Deiner inneren Stimme?

Viele Menschen sagen und schreiben mir immer wieder, wie schwer es ihnen fällt, auf ihre liebevolle, innere Stimme zu hören, ihr zu vertrauen und ihren Eingebungen zu folgen. Zu mächtig ist der Verstand und sind die Stimmen ihrer Mitmenschen sowie von Experten, die ihnen etwas ganz anderes sagen als ihre leise Herzensstimme. Eigentlich wünschen sich diese Menschen, zu sich und ihrer inneren Stimme zu stehen, sie von den anderen Stimmen unterscheiden zu können und die Führung in die Tat umzusetzen. Aber, so sagen und schreiben sie, ihnen würden der Mut und das Vertrauen fehlen.

Damit treffen sie den Nagel auf den Kopf: Es braucht in der Tat viel Mut und Vertrauen, ausgetretene Pfade zu verlassen, die seit der Aufklärung den Verstand und Intellekt über alles gestellt und unsere innere Weisheit, unser Gefühl und unsere Intuition verteufelt haben. Nicht wenige Menschen wurden dafür gefoltert und verbrannt, dass sie ihren inneren Visionen vertraut haben und ihnen gefolgt sind. Die damit verbundenen Schmerzen und Ängste stecken noch im kollektiven Unbewussten der Menschheit und können lähmende Begrenzungen für jedes Individuum darstellen, wenn sie nicht aufgelöst werden. Unsere bewusste und unbewusste Erziehung trägt natürlich ebenfalls dazu bei, dass wir nicht auf unsere Eingebungen hören.

Vielleicht kann dich ein Beispiel aus meinem eigenen Leben ermutigen, inspirieren und motivieren, deinem Gefühl mehr zu vertrauen und deinem Herzensweg zu folgen.

Bis ins Jahr 2002 war ich sehr kopflastig, Wissenschaftlerin, reine Rationalistin und habe den Intellekt über alles gestellt. Doch im Jahr 2002 ging es mir gesundheitlich so schlecht, dass ich das Gefühl hatte, ich würde den nächsten Winter in Deutschland nicht überleben. Meine innere Stimme sagte mir immer wieder, nach Davos, in die Schweizer Berge zu gehen. Mein Verstand rebellierte jedoch, denn ich hatte nur eine minimale Krankentaggeldversicherung, die nur für drei Monate reichen würde. Das einzige Zimmer in Davos, das ich so kurzfristig noch bekommen konnte, musste ich aber mindestens für fünf Monate mieten. In meiner Verzweiflung ging ich zu einer Beratungsstelle in Deutschland. Die Dame dort riet mir davon ab, in die Schweiz zu gehen, denn so würde ich in die Schuldenfalle geraten.

Mit dem Mut der Verzweifelten ging ich trotzdem nach Davos und habe es nie bereut. Denn mein Leben fing in einer Weise an zu fliessen, die ich nie für möglich gehalten hätte. Ich lerne seitdem immer mehr, meiner Intuition zu folgen und meinen Verstand lediglich zur Umsetzung meiner Eingebungen einzusetzen. Seitdem ist mein Leben viel gesünder, schöner, leichter und erfüllter geworden. Ich lebe in meinem persönlichen Paradies, lebe meine Berufung und darf andere Menschen dabei unterstützen, dasselbe zu tun. Wer weiss, was passiert wäre, wenn ich 2002 auf meinen Verstand und die Experten gehört hätte. Vielleicht würde ich gar nicht mehr leben.

Mehr dazu, wie ich gelernt habe, auf meine Intuition zu hören, kannst du in meiner kleinen Autobiografie „Meine Geschichte“ nachlesen. Vielleicht inspiriert, ermutigt und motiviert sie auch dich.

Wenn du wissen möchtest, wie du lernen kannst, deine innere Stimme (noch) besser zu hören, ihr (noch mehr) zu vertrauen und ihre Führung (noch leichter) in die Tat umzusetzen, bist du herzlich eingeladen, am Seminar „Deiner eigenen Intuition vertrauen und Deinem Herzensweg folgen“ am 22. Oktober 2016 teilzunehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Ich freue mich, dich auf deinem Herzensweg begleiten und ermutigen zu dürfen.

Wenn Du am Seminar teilnehmen möchtest, schreibe eine Email an anmeldung@angelikakeil.ch

Herzensgrüsse, Deine Angelika

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Ein schönes Wochenende voller Wunder, Licht und Liebe!

Morgenröte

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Lässt Du Dein Licht leuchten?

Ein Licht

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Kleben Deine Probleme auch so an Dir?

Problem loswerden

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Hörst Du auf Dein Herz oder auf Deinen Verstand?

Intuition oder Verstand

Hörst Du auf Dein Herz oder auf Deinen Verstand?

Wie gesund, glücklich, erfüllt und erfolgreich bist du? Läuft dein Leben mehrheitlich so, wie du es dir wirklich wünschst? Oder fühlst du dich als Opfer, hast du vielleicht sogar schon resignierst und schleppst dich ohne Begeisterung durch den Tag, wartest vielleicht höchstens noch auf den Tag X, an dem alles besser wird?

Folgst du eher deinem Verstand oder deiner Intuition? Bist du auch so erzogen und sozialisiert worden, eher auf den Verstand als auf deine Intuition zu hören? Unser Intellekt ist in dieser Gesellschaft hoch im Kurs. Die meisten von uns haben ihn zu einer starken Kraft entwickelt, die unsere Entscheidungen dominiert. Ob das immer so sinnvoll für ein gesundes, glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben ist, ist allerdings fraglich. Denn wenn ich mich so umschaue, scheinen viele Menschen nicht gerade ein erfülltes, gesundes und glückliches Leben zu führen. Die Medienberichte zeigen auch kein anderes Bild. Im Gegenteil. Es scheint, dass es noch nie mehr Probleme, Konflikte, Kriege und Katastrophen gegeben hat als heute.

Vielleicht würde es uns gut tun, wieder mehr auf unsere innere Stimme zu hören und unserer Intuition zu folgen? Vielleicht liegen dort mehr Weisheit und kreative, liebevolle Lösungen für unsere Probleme verborgen, als wir mit unserem Verstand erarbeiten können? Wie wäre es, wenn wir den Verstand unter die Führung unserer Intuition, unserer Herzensstimme unterordnen und dieses wundervolle Instrument Intellekt einfach nutzen würden, um die Inspiration unserer Intuition in die Tat umzusetzen?

Nach meiner Erfahrung fängt das Leben in beinahe unglaublichem Masse an zu fliessen, leichter und schöner zu werden, wenn wir anfangen, auf unsere leise innere Stimme der Intuition zu hören, ihr zu vertrauen und ihre Inspiration in die Tat umzusetzen. Vielleicht wollten wir am Anfang nur die Lösung für ein Problem finden. Aber indem wir unserem Gefühl, der wahren inneren Stimme in uns gefolgt sind, sind Dinge passiert, die weit über die ursprüngliche Problemlösung hinausgingen und die wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht hatten vorstellen können.

Wie ich dies lernen durfte und was dann alles Fantastisches passiert ist, kannst du in meiner kleinen Autobiografie „Meine Geschichte“ nachlesen. Vielleicht inspiriert, ermutigt und motiviert sie auch dich, wie so viele begeisterte Leserinnen und Leser, deren Zuschriften ich erhalte, auf deine Intuition zu hören und deinen Verstand in den Dienst deiner Intuition zu stellen.

Wenn du wissen möchtest, wie du lernen kannst, deine innere Stimme (noch) besser zu hören, ihr (noch mehr) zu vertrauen und ihre Führung (noch leichter) in die Tat umzusetzen, bist du herzlich eingeladen, am Seminar „Deiner eigenen Intuition vertrauen und Deinem Herzensweg folgen“ am 22 Oktober 2016 teilzunehmen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Ich drücke dir die Daumen, dass es dir immer leichter fällt, deine Intuition zu hören, ihr und dir zu vertrauen und deinen Herzensweg in ein Leben voller Gesundheit und Zufriedenheit, Freiheit und Selbstbestimmung, Erfolg und Erfüllung, Kreativität und Lebenslust zu gehen!

Ich freue mich, wenn ich dich dabei unterstützen darf!

Wenn Du ins Seminar kommen möchtest, sende eine Mail an anmeldung@angelikakeil.ch

Herzensgrüsse, Deine Angelika

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kämpfst Du noch oder lebst Du schon?

Eigene Kraft

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Allen ein schönes Wochenende!

Berglandschaft

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Vertraust Du Dir?

Anderen vertrauen

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Was denkst Du von Dir?

Aff des Tages stark

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Abschalten, innehalten, Intuition fördern

Abschalten, innehalten, Intuition fördern

Heute, am 13. des Monats, ist Engeltag. Wir können die Gelegenheit nutzen und uns ein bisschen Stille, Nichtstun, Innenschau gönnen, in uns hineinspüren und unsere innere Weisheit um Führung bitten. Sind wir noch auf unserem besten Weg? Dient alles, was wir sagen, denken und tun unserem höchsten Wohl, unserem höchsten Ziel, unserem Herzensweg? Und damit auch dem höchsten Wohl unseres Umfelds, aller Beteiligten, des Planeten?

Vielen Menschen geht es im Moment nicht besonder gut. Ja, vielen geht es sogar richtig schlecht. Bewusst oder unbewusst spüren wir, dass sich die Zeiten und Energien intensiv ändern. Das kann sich körperlich bemerkbar machen durch vermehrte Symptome von difusen Schmerzen, Unwohlsein, Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche und Müdigkeit. Es kann sich auch in vermehrten Konflikten zeigen.

Alles kommt jetzt ans Licht, um in Liebe aufgelöst und losgelassen zu werden. Für die neue Zeit, Energie und Erde sind die alten Muster, Programme, Emotionen und Traumata nicht mehr passend. Alles, was uns auf unserem neuen Weg hinderlich ist, muss transformiert werden.

Die geistige Welt, die wir über unsere Intuition oder durch bewusste Kontaktaufnahme wahrnehmen können, hilft uns sehr gerne bei diesem Prozess. Unsere himmlischen Helfer warten geradezu darauf, dass sie unsere Transformationen erleichtern und beschleunigen können. Aber sie dürfen erst aktiv werden, wenn wir sie darum bitten. Denn sie respektieren unseren freien Willen.

Für alle, die sich der Führung der Engel anvertrauen möchten, hier im Video eine gratis Anleitung für den täglichen Gebrauch.

Mein Geschenk: Jede Woche verlose ich ein gratis Engelkartenreading am Telefon. Sende einfach eine Mail an: ekr@engelinstitut.ch

Wenn du deine Intuition schulen und deinen Kontakt zur inneren Führung verbessern möchtest, lade ich Dich in das nächste Intuitions-Seminar ein. Mehr Info findest Du hier.

Intuition

Ich wünsche allen einen Tag voller Wunder, Licht und Liebe. Mögen wir immer mehr Mut und Vertrauen haben, unserer inneren Führung zu folgen, sodass wir nicht nur schnell und leicht eine Lösung für unsere Probleme finden, sondern unsere kühnsten Träume noch übertroffen werden. Denn unsere besten Tage liegen noch vor uns. Die Engel möchten, dass wir in ein immer helleres, leichteres, freieres, gesünderes, vitaleres, liebevolleres, erfolgreicheres, reicheres und erfüllteres Leben gehen. Sie warten nur darauf, uns dabei helfen zu dürfen. Möge es uns immer leichter fallen, ihre liebevolle Unterstützung anzunehmen.

Wenn Du Unterstützung dabei haben möchtest, die Engel um Rat zu fragen, darfst Du gerne eine Engelberatung oder -behandlung bei mir in Anspruch nehmen.

Wenn Du magst, kontaktiere mich ganz unverbindlich, indem Du mir eine Email an info@angelikakeil.ch schreibst oder mich anrufst unter +41 81 416 35 52.

Ich freue mich auf Dich!

Herzliche Grüsse, Deine Angelika

Du kannst auch das Kontaktformular benutzen:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen