Warum du dich nur von Liebe und Freude leiten lassen solltest

Liebe und Freude

Warum du dich nur von Liebe und Freude leiten lassen solltest

Nur wenn du dich von der Liebe und Freude leiten lässt, kannst du deinen Seelenplan erkennen, entfalten und verwirklichen. Nur dann kannst du deine Bestimmung und Lebensaufgabe finden und leben.

Ich lade dich also ein, immer öfter nur zu tun, was du liebst und was dir Freude macht. Jeden Moment des Tages und in jedem Lebensbereich.

Nur wenn du immer authentischer wirst, dir immer mehr selbst treu bist, dich immer mehr liebst, achtest, respektierst und wertschätzt, dich immer fürsorglicher, geduldiger und verständnisvoller behandelst, kann dein Licht immer heller leuchten.

Für dich selbst, für deine Mitmenschen und für das Ganze. Wenn du nicht in Harmonie bist mit dir selbst, sondern dich von Angst, reiner Pflichterfüllung, Harmoniesucht und Selbstverleugnung leiten lässt, schadest du nicht nur dir selbst. Du verringerst unbewusst und ungewollt sogar die Energieschwingung um dich herum. Obwohl du es doch eigentlich nur gut gemeint hast.

Deshalb ist es nach meiner Erfahrung nicht egoistisch, sondern sogar deine erste moralische Verpflichtung, dich nur von der Liebe und Freude leiten zu lassen. Damit gehst du anderen Menschen voran, die dies noch nicht tun, so dass du damit hilfst, noch mehr Liebe und Freude in der Welt zu verbreiten.

Bist du dabei? Was denkst du darüber? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Herzensgrüsse, deine Angelika

Du kannst auch das Kontaktformular benutzen:

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Tipp des Tages für deine Berufung

Leidenschaft

Tipp des Tages für deine Berufung

Tue das, was dir am meisten Freude macht, deine Leidenschaft weckt und das Beste in dir zum Vorschein bringt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Affirmation für mehr Selbstliebe

Herzöffnung für mich selbst

Affirmation für mehr Selbstliebe

Heute halte ich mein Herz immer offen für mich selbst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Was dir Schmerzen sagen wollen. Folge 8

Schmerzen8

Was dir Schmerzen sagen wollen. Folge 8

Heute: Was dir Magenschmerzen sagen wollen

In dieser Reihe möchte ich dir anhand von konkreten Beispielen aus meiner Beratungspraxis aufzeigen, wie wir unsere gesundheitlichen Probleme mit Hilfe unserer Gedanken, Emotionen und inneren Bilder positiv beeinflussen können. Auf jeden Fall sehen wir hier, dass wir unser gesundheitliches Wohlergehen zu einem grossen Teil selbst in der Hand haben, dass wir die Macht in unserer Welt sind. So können wir unsere Gesundheit verbessern, wenn wir die Verantwortung für uns selbst übernehmen und entsprechend handeln.

Das hat nichts damit zu tun, dass wir «schuld» an unseren Krankheiten wären. Viele Menschen lehnen den Gedanken ab, ihre eigene Gesundheit könnte nicht Schicksal sein, sondern aufgrund blockierender Emotionen und Gedanken entstanden sein. Sie glauben, dass sie dann schuld an ihrer Erkrankung seien.

In meinem Weltbild gibt es gar keine Schuld, sondern nur Verantwortung, Ursache und Wirkung, Samen und Früchte. Und ich bin mir bewusst, dass ich mit dieser Meinung bei gewissen Menschen heftige Kritik hervorrufe.

In meinem Weltbild ist alles letztlich «gut» und vollkommen, da es einem höheren Sinn und Zweck dient. In meinem Weltbild tut jeder Mensch stets sein Bestes, immer abhängig von dem, was er in seinem Rucksack an Bewusstheit, Liebe, Wissen, Kenntnissen und Fähigkeiten gerade dabei hat. Ich bewerte nichts und niemanden. Ich beobachte lediglich, was uns unserem Ziel, z.B. unserer Gesundheit dauerhaft näher bringt und was nicht.

Wenn dich interessiert, wie genau ich das meine, lade ich dich ein, dies in meinem Buch «Die AK-Strategie®» nachzulesen. Dies ist ein Lese- und Arbeitsbuch, das dich dabei unterstützen soll, dich selbst zu erkennen, dich selbst allumfassend lieben zu lernen und dich damit zu heilen und zu verwirklichen. Das alles, indem es dir hilft, deine wahre Grösse zu erkennen, deine Macht über dein eigenes Leben wieder an dich zu nehmen und dich selbst zu befreien.

Wenn wir nicht bereit sind, in unsere eigene Macht zu kommen und die Verantwortung für das zu übernehmen, was wir erfahren, sind wir ohnmächtige Opfer und können nichts verändern.

Wir können höchstens darauf hoffen, dass andere Menschen uns gut behandeln, heilen und retten. Vielleicht wird es ab und zu auf den ersten Blick sogar so aussehen, als ob dies möglich wäre. Aber selbst wenn Medikamente, Operationen und rein physikalische Therapien im ersten Moment zu helfen scheinen, ist die Gefahr gegeben, dass die wahre, auf der geistig-seelischen Ebene entstandene Ursache der Beschwerden nicht behoben wurde. Dann werden die Symptome früher oder später wieder kommen oder sich gar ein anderes, vielleicht sogar noch schlimmeres Symptom zeigen. Meine eigene Lebensgeschichte und die vieler meiner Klientinnen und Klienten ist voll davon.

Wenn unser Unbewusstes eine wichtige Botschaft für uns hat, wird es nicht eher ruhen, bis wir die Botschaft angenommen, verstanden und umgesetzt haben.

Deshalb kann mich kein anderer retten als ich mich selbst.

Dies gelingt mir, indem ich mich für die Botschaft und das Gute, Sinnhafte darin öffne. Dann kann die heilende Lebenskraft wieder frei fliessen und mich „ganz machen“.

Auch Dr. Edward Bach sagte schon Anfang des 20. Jahrhunderts:

„Krankheit wird sich mit den zurzeit angewandten materialistischen Methoden niemals wirklich heilen oder ausmerzen lassen, weil ihr Ursprung nicht im Materiellen liegt. Denn das, was wir als Krankheit bezeichnen, ist nur das körperliche Endresultat des anhaltenden Wirkens tiefer liegender Kräfte.“
(Dr. Edward Bach, Begründer der Bachblütentherapie)

Wenn wir in Verbindung treten mit diesen“ tieferliegenden Kräften“ und herausfinden, was uns die Schmerzen oder die Krankheit sagen möchten, können wir eine Lösung finden und sehr oft die Schmerzen oder Krankheiten auflösen. Dies betrifft akute, aber auch angeblich chronische und unheilbare Schmerzen und Krankheiten. Viele Beispiele dafür findest du in meinen Büchern, Videos und in auf meinem Blog.

In dieser Reihe „Was dir Schmerzen sagen wollen“ nenne ich dir Beispiele dafür, was Schmerzen uns manchmal sagen möchten. Es sind alles „echte“ Fälle aus meiner Beratungspraxis und aus meinem eigenen Leben.

Heute geht es nochmal um ein Beispiel aus meinem eigenen Leben, nämlich um Magenschmerzen

Die „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ (ZUB) können wir nicht nur für andere, sondern auch für uns selbst durchführen. Ich selbst habe jahrelang zig solcher ZUBs für mich selbst durchgeführt, da ich, bevor ich den Engeln begegnete und channeln lernte, Botschaften vorzugsweise über Körpersymptome bekam.

In den ersten Jahren meiner eigenen bewussten Persönlichkeitsentwicklung hatte ich sehr häufig heftige Schmerzen. Meist war der Nacken oder der Magen betroffen. Besonders die Nackenschmerzen, die ich „Klammeraffe“ nannte, waren unerträglich. Zuerst versuchte ich jeweils, wie ich das in den ersten 39 Jahren meines Lebens gelernt hatte, die Schmerzen auszuhalten, mich zusammen zu reissen und meine Pflichten zu erfüllen. (Es gab keine Schmerzmittel, die ich vertrug. Zum Gück. Denn sonst hätte ich nicht meine Berufung gefunden und wäre heute nicht so gesund, glücklich und erfüllt.)

Als ich endlich ein ausreichendes Mass an Selbstliebe entwickelt hatte, ging ich dazu über, möglichst rasch alles stehen und liegen zu lassen, mich für eine halbe Stunde zurück zu ziehen und ein ZUB zu machen. Ich versetzte mich mit Hilfe einer Entspannungsübung, die ich aufgenommen und auf CD gebrannt hatte, in eine leichte Trance, stellte meinem Unbewussten bestimmte Fragen und bat um Bilder, Wahrnehmungen und Botschaften, die mir die im Körpersymptom enthaltene Lern-, Heil- und Wachstumschance offenbarten.

Wenn ich die Botschaft erkannte, verschwanden die Schmerzen jedes Mal innerhalb von fünf Minuten. Manchmal blieb noch ein paar Minuten ein leichtes Ziehen. Aber länger als eine halbe Stunde brauchte ich nie, um wieder fit und fröhlich zu sein.

Heute möchte ich dir ein Beispiel nennen, was mir Magenschmerzen einmal Wichtiges sagen wollten.

Eines Tages hatte ich mal wieder starke Magenschmerzen. Ich wusste, dass meine Seele mir etwas mitteilen wollte. Also führte ich ein ZUB durch. Dafür versetzte ich mich zuerst mittels einer Entspannungsübung in eine leichte Trance, um die Botschaften meiner Seele bzw. meines Unbewussten leichter empfangen zu können. Als ich mich richtig schön ruhig und entspannt fühlte, bat ich mein Unterbewusstsein, mir mitzuteilen, warum ich diese Magenschmerzen hatte und was ich wissen und tun dürfe.

Die Antworten kamen schnell und deutlich. Ich erfuhr, dass ich wegen meiner vermeintlichen Unzulänglichkeiten wütend auf mich selber war. Ich hatte mir zu viel Stress gemacht, um alles perfekt zu machen, und war trotzdem nicht zufrieden mit mir gewesen. Mir wurde mitgeteilt, dass es mir dienlich sei, liebevoll, verständnisvoll, wertschätzend und fürsorglich mit mir umzugehen und mich auf die Dinge zu konzentrieren, die ich gut gemacht hatte, anstatt auf jene, die ich meiner Meinung nach nicht gut genug gemacht hatte.

In dem Moment, in dem ich diese Lern-, Heil- und Wachstumschance erkannte, verschwand der Schmerz komplett.

Ich hatte mich für die Botschaft meiner Schmerzen geöffnet und mich damit selbst geheilt!

Vielleicht enthalten deine Magenschmerzen eine ähnliche Botschaft. Vielleicht enthalten sie aber auch eine andere. Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass nicht jeder Schmerz, jedes Symptom, jede Krankheit oder jedes Problem für jeden Menschen dieselbe Botschaft enthält.

Das ZUB ist deshalb so hilfreich und wirksam, weil es die ganz persönliche Botschaft des Schmerzes zum aktuellen Zeitpunkt offenbart und gleichzeitig einen Heilprozess in Gang setzt.

Das können z.B. Listen und Nachschlagewerke, in denen körperliche Beschwerden und Krankheiten bestimmten Themen zugeordnet werden, meiner Erfahrung nach nicht im gleichen Masse bieten.

Was dir Schmerzen sagen möchten, erfährst du also zum Beispiel in einer „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ (ZUB).

Möchtest du diese faszinierende Methode „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ näher kennen lernen? Möchtest du sie vielleicht sogar erlernen, um dir (und anderen) in Zukunft das Leben zu erleichtern und zu verschönern, um weiter zu wachsen und deinem Wahren Selbst immer näher zu kommen?

Das ZUB kann nicht nur bei körperlichen Beschwerden, Krankheiten, nicht heilenden Unfallfolgen, Süchten usw. helfen, sondern bei jedem Problem, egal in welchem Lebensbereich.

Also auch, wenn du in einer Lebenskrise steckst, Konflikte hast, dir Sorgen um Angehörige machst, in einer finanziellen Krise bist, Frust am Arbeitsplatz erleidest oder was auch immer dich belastet. Wenn du das ZUB erlernst, lernst du gleichzeitig, mit deinem Unbewussten und deiner Seele zu sprechen. Du lernst, Seelenbotschaften zu verstehen und deinem Wahren Selbst immer näher zu kommen.

Übrigens habe ich mittlerweile erfahren, dass wir in einem ZUB nicht nur mit dem Unbewussten kommunizieren, sondern mit unserem Wahren Selbst oder Höheren Selbst, mit unserer Seele. Also mit der Instanz, die unser ganzes Leben überblickt und am besten weiss, was uns Freude macht und gut tut, was zu unserer Lebensaufgabe gehört und wie wir unsere Bestimmung finden und unsere Berufung leben.

Ausserdem habe ich festgestellt, dass das ZUB die Vorbereitung für das Erlernen des Channelns ist. Wer das ZUB kann, lernt, mit der Geistigen Welt, mit Geistführern, Engeln, aufgestiegenen Meistern u.ä. zu kommunizieren, Botschaften zu empfangen und sich von weisen Ratgebern Empfehlungen geben zu lassen.

Wann du die nächste Gelegenheit  hast, das ZUB zu erlernen, erfährst du hier.

Natürlich kannst du das ZUB auch in einer Einzelsitzung durchführen, wenn du dir ein bestimmtes Thema anschauen möchtest, live in Davos oder per Telefon/Skype.

Auf jeden Fall freue ich mich, wenn ich dich auf irgendeine Weise dabei unterstützen kann, endlich mehr Gesundheit, Wohlbefinden, Freiheit, Leichtigkeit, Zufriedenheit und Erfüllung zu erleben.

Wenn du magst, kontaktiere mich ganz unverbindlich, indem du mir eine Email an info@angelikakeil.ch schreibst.

Ich freue mich auf dich!

Herzensgrüsse, deine Angelika

Du kannst auch das Kontaktformular benutzen:

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Erinnere dich, wer du in Wahrheit bist.

Erinnere dich

Erinnere dich, wer du in Wahrheit bist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Was dir Schmerzen sagen wollen. Folge 7

 

Schmerzen7

Was dir Schmerzen sagen wollen. Folge 7

Heute: Was dir Schmerzen im Oberbauch sagen wollen

In dieser Reihe möchte ich dir anhand von konkreten Beispielen aus meiner Beratungspraxis aufzeigen, wie wir unsere gesundheitlichen Probleme mit Hilfe unserer Gedanken, Emotionen und inneren Bilder positiv beeinflussen können. Auf jeden Fall sehen wir hier, dass wir unser gesundheitliches Wohlergehen zu einem grossen Teil selbst in der Hand haben, dass wir die Macht in unserer Welt sind. So können wir unsere Gesundheit verbessern, wenn wir die Verantwortung für uns selbst übernehmen und entsprechend handeln.

Das hat nichts damit zu tun, dass wir «schuld» an unseren Krankheiten wären. Viele Menschen lehnen den Gedanken ab, ihre eigene Gesundheit könnte nicht Schicksal sein, sondern aufgrund blockierender Emotionen und Gedanken entstanden sein. Sie glauben, dass sie dann schuld an ihrer Erkrankung seien.

In meinem Weltbild gibt es gar keine Schuld, sondern nur Verantwortung, Ursache und Wirkung, Samen und Früchte. Und ich bin mir bewusst, dass ich mit dieser Meinung bei gewissen Menschen heftige Kritik hervorrufe.

In meinem Weltbild ist alles letztlich «gut» und vollkommen, da es einem höheren Sinn und Zweck dient. In meinem Weltbild tut jeder Mensch stets sein Bestes, immer abhängig von dem, was er in seinem Rucksack an Bewusstheit, Liebe, Wissen, Kenntnissen und Fähigkeiten gerade dabei hat. Ich bewerte nichts und niemanden. Ich beobachte lediglich, was uns unserem Ziel, z.B. unserer Gesundheit dauerhaft näher bringt und was nicht.

Wenn dich interessiert, wie genau ich das meine, lade ich dich ein, dies in meinem Buch «Die AK-Strategie®» nachzulesen. Dies ist ein Lese- und Arbeitsbuch, das dich dabei unterstützt, dich selbst zu erkennen, dich selbst allumfassend lieben zu lernen und dich damit zu heilen und zu verwirklichen. Das alles, indem es dir hilft, deine wahre Grösse zu erkennen, deine Macht über dein eigenes Leben wieder an dich zu nehmen und dich selbst zu befreien.

Wenn wir nicht bereit sind, in unsere eigene Macht zu kommen und die Verantwortung für das zu übernehmen, was wir erfahren, sind wir ohnmächtige Opfer und können nichts verändern.

Wir können höchstens darauf hoffen, dass andere Menschen uns gut behandeln, heilen und retten. Vielleicht wird es ab und zu auf den ersten Blick sogar so aussehen, als ob dies möglich wäre. Aber selbst wenn Medikamente, Operationen und rein physikalische Therapien im ersten Moment zu helfen scheinen, ist die Gefahr gegeben, dass die wahre, auf der geistig-seelischen Ebene entstandene Ursache der Beschwerden nicht behoben wurde. Dann werden die Symptome früher oder später wieder kommen oder sich gar ein anderes, vielleicht sogar noch schlimmeres Symptom zeigen. Meine eigene Lebensgeschichte und die vieler meiner Klientinnen und Klienten ist voll davon.

Wenn unser Unbewusstes, beziehungsweise unsere Seele, eine wichtige Botschaft für uns hat, wird es/sie nicht eher ruhen, bis wir die Botschaft angenommen, verstanden und umgesetzt haben.

Deshalb kann mich kein anderer retten als ich mich selbst.

Dies gelingt mir, indem ich mich für die Botschaft und das Gute, Sinnhafte darin öffne. Dann kann die heilende Lebenskraft wieder frei fliessen und mich „ganz machen“.

Auch Dr. Edward Bach sagte schon Anfang des 20. Jahrhunderts:

„Krankheit wird sich mit den zurzeit angewandten materialistischen Methoden niemals wirklich heilen oder ausmerzen lassen, weil ihr Ursprung nicht im Materiellen liegt. Denn das, was wir als Krankheit bezeichnen, ist nur das körperliche Endresultat des anhaltenden Wirkens tiefer liegender Kräfte.“
(Dr. Edward Bach, Begründer der Bachblütentherapie)

Wenn wir in Verbindung treten mit diesen“ tieferliegenden Kräften“ und herausfinden, was uns die Schmerzen oder die Krankheit sagen möchten, können wir eine Lösung finden und sehr oft die Schmerzen oder Krankheiten auflösen. Dies betrifft akute, aber auch angeblich chronische und unheilbare Schmerzen und Krankheiten. Viele Beispiele dafür findest du in meinen Büchern, Videos und auf meinem Blog.

In dieser Reihe „Was dir Schmerzen sagen wollen“ nenne ich dir Beispiele dafür, was Schmerzen uns manchmal sagen möchten. Es sind alles „echte“ Fälle aus meiner Beratungspraxis und aus meinem eigenen Leben.

Heute geht es um Schmerzen im Oberbauch

Eine Frau hatte seit vier Tagen starke Schmerzen im Oberbauch, die sie sehr bremsten und schwächten. Um heraus zu finden, welche Botschaft ihr die Schmerzen übermitteln wollten, führten wir eine «Zwiesprache mit dem Unbewussten» (ZUB) durch. Sie beschrieb den Schmerz als einen «Stein», der ihr auf den Magen drückte.

Wir fanden heraus, dass sie Angst hatte, zwischen ihren geschiedenen Eltern zerquetscht zu werden. Sie würden beide ihre Aufmerksamkeit wünschen und jeder von beiden könnte beleidigt und eifersüchtig sein, wenn sie sich zu sehr um den einen kümmern würde. Während des ZUB erhielt sie die Botschaft, dass es nicht ihre Verantwortung sei, wie sich ihre Eltern fühlten und ob sie eifersüchtig auf einander seien. Ihr wurde gesagt, dass es ihr dienlich sei, sich selbst treu zu sein und authentisch ihren eigenen Weg zu gehen und ganz besonders ihre Beziehung zu ihrer Mutter zu heilen.

Als sie diese Lern-, Heil- und Wachstumschance erhalten hatte, war der Schmerz sofort weg und kam auch nicht wieder. Ausserdem fühlte sie sofort, wie sie von grosser Energie durchströmt wurde und sich wieder sehr lebendig fühlte.

Um ihre Beziehung zu ihrer Mutter (und zu ihrem Vater) zu heilen, empfahl ich ihr die entsprechende Affirmation in meinem Buch «Die AK-Strategie®».

Ich gratulierte der Frau ganz herzlich. Sie hatte sich selbst innerhalb von wenigen Minuten geheilt!

Vielleicht enthalten deine Schmerzen eine ähnliche Botschaft. Vielleicht enthalten sie aber auch eine andere. Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass nicht jeder Schmerz, jedes Symptom, jede Krankheit oder jedes Problem für jeden Menschen dieselbe Botschaft enthält. Das ZUB ist deshalb so hilfreich und wirksam, weil es die ganz persönliche Botschaft des Schmerzes zum aktuellen Zeitpunkt offenbart und gleichzeitig einen Heilprozess in Gang setzt, was z.B. Listen und Nachschlagewerke, in denen körperliche Beschwerden und Krankheiten bestimmten Themen zugeordnet werden, meiner Erfahrung nach nicht bieten können.

Was dir Schmerzen sagen möchten, erfährst du also zum Beispiel in einer „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ (ZUB).

Möchtest du diese faszinierende Methode „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ näher kennen lernen? Möchtest du sie vielleicht sogar erlernen, um dir (und anderen) in Zukunft das Leben zu erleichtern und zu verschönern, um weiter zu wachsen und deinem Wahren Selbst immer näher zu kommen?

Das ZUB kann nicht nur bei körperlichen Beschwerden, Krankheiten, nicht heilenden Unfallfolgen, Süchten usw. helfen, sondern bei jedem Problem, egal in welchem Lebensbereich.

Also auch, wenn du in einer Lebenskrise steckst, Konflikte hast, dir Sorgen um Angehörige machst, in einer finanziellen Krise bist, Frust am Arbeitsplatz erleidest oder was auch immer dich belastet. Wenn du das ZUB erlernst, lernst du gleichzeitig, mit deinem Unbewussten und deiner Seele zu sprechen. Du lernst, Seelenbotschaften zu verstehen und deinem Wahren Selbst immer näher zu kommen.

Übrigens habe ich mittlerweile erfahren, dass wir in einem ZUB nicht nur mit dem Unbewussten kommunizieren, sondern mit unserem Wahren Selbst oder Höheren Selbst, mit unserer Seele. Also mit der Instanz, die unser ganzes Leben überblickt und am besten weiss, was uns Freude macht und gut tut, was zu unserer Lebensaufgabe gehört und wie wir unsere Bestimmung finden und unsere Berufung leben.

Ausserdem habe ich festgestellt, dass das ZUB die Vorbereitung für das Erlernen des Channelns ist. Wer das ZUB kann, lernt, mit der Geistigen Welt, mit Geistführern, Engeln, aufgestiegenen Meistern u.ä. zu kommunizieren, Botschaften zu empfangen und sich von weisen Ratgebern Empfehlungen geben zu lassen.

Wann du die nächste Gelegenheit hast, das ZUB zu erlernen, erfährst du hier.

Natürlich kannst du das ZUB auch in einer Einzelsitzung durchführen, wenn du ein Thema anschauen möchtest, live in Davos oder per Telefon/Skype.

Auf jeden Fall freue ich mich, wenn ich dich auf irgendeine Weise dabei unterstützen kann, endlich mehr Gesundheit, Wohlbefinden, Freiheit, Leichtigkeit, Zufriedenheit und Erfüllung zu erleben.

Wenn du magst, kontaktiere mich ganz unverbindlich, indem du mir eine Email an info@angelikakeil.ch schreibst.

Ich freue mich auf dich!

Herzensgrüsse, deine Angelika

Du kannst auch das Kontaktformular benutzen:

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Affirmation für mehr Selbstliebe

Fürsorglich mit mir

Heute gehe ich immer fürsorglich mit mir und meinem Körper um.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Engel helfen dir, deine Seele besser zu hören

Engelkristall mit Copyright

Die Engel helfen dir, deine Seele besser zu hören und somit auf deinem Seelenweg leichter voranzukommen

Heute, am 13. des Monats, ist Engeltag.

Die Engel lieben dich bedingungslos, ohne Wenn und Aber. Sie verurteilen nichts, bewerten nichts, kritisieren nichts. Im Gegenteil, sie sehen dich mit den Augen der allumfassenden Liebe und sind immer voller Verständnis, Mitgefühl und Geduld. Sie lieben und akzeptieren dich in deinem Sosein. Sie sehen den wundervollen Weg, den du gehst. Sie danken dir für dein Engagement, für dein Bemühen, für deinen Willen, für deine Sehnsucht in deinem Herzen nach mehr Liebe und Frieden.

Und sie helfen dir, deine Seele besser zu verstehen, wenn du sie darum bittest.

Je öfter du Kontakt mit deiner wahren inneren Stimme, mit der Stimme deines Herzens, deiner Seele aufnimmst, je öfter du dich mit der geistigen, feinstofflichen Welt verbindest, desto klarer wirst du die Führung verstehen, desto mehr wirst du dir selbst vertrauen, sie richtig zu verstehen und nicht auf die Stimme der Angst und des Ego hereinfallen, die dich bremsen und kleinmachen wollen.

Hast du heute schon die Gelegenheit genutzt und dir ein bisschen Stille, Nichtstun und Innenschau gegönnt, hast in dich hineingespürt und deine innere Weisheit um Führung gebeten? Bist du noch auf deinem Seelenweg? Oder hast du links und rechts geschaut, was andere sagen, tun, fühlen und denken? Hast du dich von ihnen ablenken lassen? Hast du dich unvorteilhaft mit ihnen verglichen?

Dient alles, was du sagst, denkst und tust noch deinem höchsten Ziel, deinem Seelenweg? Und damit auch dem höchsten Wohl deines Umfelds, aller Beteiligten und des Planeten?

Oder lässt auch du dich immer wieder aus deiner Mitte reissen, vom Alltagsgeschäft ablenken, unter Druck setzen und folgst der Stimme der Angst anstatt der Wahren Inneren Stimme in dir?

Auch mir geht es ab und zu noch so, obwohl ich weiss, wie gut es mir tut, möglichst immer zentriert zu sein und mich nicht in eine Angstschwingung ziehen zu lassen. Zum Glück gelingt es mir immer besser und leichter, in der Liebe, Ruhe und im Vertrauen zu bleiben. Daher weiss ich: Es ist möglich, dies zu lernen, auch wenn man wie ich über 40 Jahre ein Leben mit grossen und grössten Herausforderungen, mit viel Negativität, Schwerem und Traumatisierendem, vielen Ängste, Schatten, Begrenzungen und Blockaden gelebt hat.

Eine im wahrsten Sinne des Wortes Wunder-volle Möglichkeit, möglichst oft am Tag in diesen Gefühlszustand der Freiheit, Leichtigkeit, Zufriedenheit, Glückseligkeit und Erfüllung zu kommen, ist für mich der regelmässige bewusste Kontakt mit meinen Engeln und anderen liebevollen Lichtwesen. In der Tat ist das sogar das erste, das ich morgens mache.

So beginne ich den Tag in meinem physisch, emotional und mental bestmöglichen Zustand und erschaffe mir damit einen möglichst freudvollen Tag.

Unsere Engel warten nämlich nur darauf, uns helfen zu dürfen, mehr Frieden, Gelassenheit, Freude und ZuFriedenheit in uns zu spüren. Wie ich seit 2011 weiss, können sie uns das Leben sehr erleichtern. In einer Art und Weise, die ich mir nie hätte träumen lassen. Wenn du wissen möchtest, was in meinem Leben an „Wundern“ geschehen ist, seitdem ich bewusst mit den Engeln durchs Leben reise, kannst du dies in meiner kleinen Autobiografie „Meine Geschichte“ nachlesen. Vielleicht begeistert und motiviert sie auch dich, wie so viele andere, mehr auf deine Wahre Innere Stimme zu hören und dir von den Engeln und anderen liebevollen Lichtwesen das Leben erleichtern zu lassen.

Wir alle haben im Leben kleinere und grössere, auch ganz grosse Herausforderungen zu meistern. So ist das Leben. Das können wir nicht ändern.

Aber wir können die Prozesse möglichst schnell und leicht durchschreiten, indem wir uns führen, inspirieren, ermutigen und motivieren lassen.

Die geistige Welt, unsere Seele und die himmlischen Helfer, die wir über unsere Intuition oder durch bewusste Kontaktaufnahme wahrnehmen können, helfen uns sehr gerne bei diesem Prozess. Unsere himmlischen Helfer warten geradezu darauf, dass sie unsere Transformationen erleichtern und beschleunigen können. Aber sie dürfen erst aktiv werden, wenn wir sie darum bitten. Denn sie respektieren unseren freien Willen.

Für alle, die sich der Führung der Engel anvertrauen möchten, hier im Video eine gratis Anleitung für den täglichen Gebrauch.

Mein Geschenk für dich:
Jede Woche verlose ich ein gratis Engelkartenreading am Telefon oder per Skype. Sende einfach eine Mail an:

ekr@engelinstitut.ch

Und es gibt noch mehr wundervolle Möglichkeiten, sich von den Engeln und anderen liebevollen Lichtwesen unterstützen zu lassen:

Quantum-Engel-Heilung® (QEH) von Eva-Maria Mora. Diese Methode ist eine wundervolle „Energiemedizin der neuen Zeit“, die auf der Grundlage der Quantenphysik eine Brücke schlägt zwischen Wissenschaft und Spiritualität.

„Es geht darum, die Ursachen für Krankheiten oder schwierige Lebenssituationen zu finden und zu transformieren. Das steht ganz im Gegensatz zum weit verbreiteten Ansatz, Symptome auf unterschiedliche Art und Weise zu behandeln. Mögliche Ursachen können z.B. tiefe, emotionale Verletzungen sein. Erst durch die Heilung, d.h. durch die energetische Transformation, ist es möglich, ohne Widerstände einschränkende Glaubensmuster loszulassen und deren Auswirkungen zu verhindern. Das Ergebnis zeigt sich deutlich auf der emotionalen, mentalen, physischen und spirituellen Ebene.“ (Eva-Maria Mora)

Seitdem ich QEH praktiziere, darf ich immer wieder Erfreuliches und Wunder-Volles beobachten:

Zum Beispiel konnte eine Frau, die schon ein halbes Jahr heiser war, nach einer einizgen QEH schon fast wieder normal sprechen und ein paar Wochen später wieder öffentlich singen.

Wenn auch du dich von der Energie der Engel bei irgendeinem «Problem» oder irgendeinem Wunsch unterstützen lassen möchtest, lade ich dich hiermit herzlich ein, eine live oder Telefon-/Skype-Anwendung Quantum-Engel-Heilung® mit liebevollen Lichtwesen zu nutzen, um deine Herausforderungen, egal in welchem Lebensbereich, sei es z.B. Gesundheit, Beruf und Berufung, Partnerschaft und Familie, Finanzen, o.a., mit Hilfe der bedingungslosen Liebe der Engel zu meistern und deine Lebenssituation zu harmonisieren.

Quantum-Engel-Heilung® ist immer eine Selbstheilung. Ich selber bin dabei lediglich ein reiner, klarer Kanal für die höchste Energie der Liebe.

Auch hier gilt wie bei allen Methoden, die ich anbiete: QEH ersetzt keinen Arzt und Therapeuten. Sie heilt nicht, sondern unterstützt Deine Selbstheilungskräfte. Es gibt nie eine Garantie im Leben, aber es ist meines Erachtens immer einen Versuch wert.

Auch für Kinder und Tiere geeignet.

Live in Davos oder per Telefon oder Skype.

Möchtest Du die Schwingung der bedingungslosen Liebe, die stärkste Heilkraft im Universum, mit Hilfe von Quantum-Engel-Heilung® nutzen, um die Ursachen für Deine Herausforderungen zu transformieren und dir ein gesünderes, freieres, erfüllteres Leben zu erschaffen?

Dann kontaktiere mich ganz unverbindlich, indem du mir eine Email schreibst an info@angelikakeil.ch.

Ich freue mich auf dich und darauf, dich mit dieser liebevollen Methode Quantum-Engel-Heilung® oder mit einem Engel(kartenreading auf deinem Weg unterstützen zu dürfen.

Herzensgrüsse, deine Angelika Keil

Du kannst auch das Kontaktformular nutzen:

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Allen ein schönes Wochenende

schoenes-wochenende

Allen ein schönes Wochenende voller Wunder, Licht und Liebe. Mögen wir Körper, Geist und Seele mit allem verwöhnen, was sie brauchen, um sich wohl zu fühlen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Affirmation für mehr Selbstliebe

Geduld mit mir

Heute bin ich immer geduldig mit mir.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen